Home Allgemein LUM: 12. LANDSHUTER UMWELTMESSE STARTET IM MÄRZ 2017 — Neue Themen gesetzt:...

LUM: 12. LANDSHUTER UMWELTMESSE STARTET IM MÄRZ 2017 — Neue Themen gesetzt: Sternfahrt in ganz Bayern — Pilgern und Wandern — E-Mobilität — OB Putz Schirmherr

LUM: 12. LANDSHUTER UMWELTMESSE STARTET IM MÄRZ 2017 – Neue Themen gesetzt: Sternfahrt in ganz Bayern — Pilgern und Wandern – E-Mobilität – Schirmherr OB Putz

Die Chefs der Landshuter Umweltmesse Andrea Lapper und Rudolf Schnur konnten bei einer Pressekonferenz in der Sparkassen-Arena viele Aussteller begrüßen, die ihre Produkte oder Angebote darstellten und beschrieben. Alle Aussteller freuen sich jetzt schon auf den Startschuss im März.

Neben den Ausstellern und Vorträgen, wird heuer auch für Schulen ein Bildungsprogramm durchgeführt. Es sei eine große Anstrengung des Veranstalters so Schnur, dass so nebenbei für die Schulen ein ansprechendes Programm geboten werden kann. Zuständig dafür sei der Projektleiter Christian Guckel, der diverse Schulen angeschrieben hat und sie bittet, am Freitag, den 24. März mitzumachen.

Das Thema Pilgern und Wandern wird eine erste große Attraktion der Messeveranstaltung einnehmen. Eine weitere große Aufmerksamkeit wird der Elektromobilität gewidmet sein. In einer Sternfahrt finden sich im Länderdreieck Österreich-Bayern-Tschechien Elektromobillisten ein. Die Stadtwerke Landshut werden für das Nachtanken der E-Autos sorgen und zwar kostenlos.

Auch Kunst und Kultur spielen bei der diesjährigen Umweltmesse eine Rolle. Der Holzbildhauer Franz Weickmann zeigt seine zum Teil exotischen Tiere aus Holz. Dr. Markus Wimmer, der bereits einen festen Bestandteil der Messe darstellt, übernimmt die umweltpädagogische Betreuung von Kindern und bringt sich mit einem eigenen Team in die Messe ein, wobei es hier auch um Kunst und Kultur geht.

Der neue Oberbürgermeister der Stadt Landshut Alexander Putz, übernimmt gerne die Schirmherrschaft über diese, auch für ihn bedeutende Messe.  Er berichtete, dass er 2010/11 gebaut habe und sich vorher in der Umweltmesse über viele Dinge informiert hat. Er sei sehr gut beraten worden. Tipps über Heizung und Lüftungseinrichtungen hat er von Firmen, die in der Messe ausgestellt haben, gerne entgegengenommen. Den einen oder anderen Handwerker, der bei ihm später gearbeitet hat, hat er hier kennen gelernt.

Als zweite Schirmherrin konnte die Umwelt-Bundesministerin Barbara Hendricks gewonnen werden , die aber zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht anwesend sein kann. Ihr liegt, so das anwesende Mitglied des Landtages Ruth Müller besonders am Herzen, das Thema Nachhaltigkeit und das Thema E-Mobilität , das in der Landshuter Umweltmesse einen breiten Raum einnimmt.

Die Eröffnungsrede wird der parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold halten.

Erstmals auf der Messe: Pilgern und Wandern

 

h.j.lodermeier

 




NO COMMENTS

Leave a Reply