Home Allgemein Luitpoldstraße Landshut: Polizeibeamter niedergeschlagen

Luitpoldstraße Landshut: Polizeibeamter niedergeschlagen

Pressebericht Montag, 08. Juli 2019

Stadtgebiet Landshut

Betrunkener Randalierer greift Polizisten an

LANDSHUT. Am Freitag, gg. 22.00 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einer Tankstelle in die Luitpoldstraße gerufen. Ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau belästigte im angetrunkenen Zustand die anwesenden Frauen in der Tankstelle. Darauf erhielt er vom Personal Hausverbot. Diesem wollte der Betroffene nicht nachkommen. Im Verlauf des Gesprächs mit der Polizei versetzte der 52-Jährige einem 42-jährigen Polizeibeamten einen Kopfstoß. Daraufhin gingen beide zu Boden. Der Polizeibeamte erlitt durch den Übergriff sowie beim Sturz Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 52-jährige Randalierer wurde in Gewahrsam genommen. Der Polizist war nach dem Übergriff nicht mehr dienstfähig. Die Polizei hat gegen den 52-Jährigen ein Strafverfahren wegen Widerstand und tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte sowie Hausfriedensbruch eingeleitet.

 

 

Bitte teilen