Home Allgemein LIONS CLUB HOLT JUNGEN WELTKLASSE-JAZZ NACH LANDSHUT — Kartenvorverkauf für Wohltätigkeitskonzert mit...

LIONS CLUB HOLT JUNGEN WELTKLASSE-JAZZ NACH LANDSHUT — Kartenvorverkauf für Wohltätigkeitskonzert mit Martin Seiler und Jazzrausch Bigband beginnt

Lions Club holt jungen Weltklasse-Jazz nach Landshut

Kartenverkauf für Wohltätigkeitskonzert mit Martin Seiler und Jazzrausch Bigband beginnt

 

Das Wohltätigkeitskonzert des Lions Club Landshut im Rathausprunksaal gehört zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Stadt. Jedes Jahr geben sich Künstler auf Topniveau die Ehre auf der Bühne – und beim anschließenden Empfang im Rathausfoyer feiern die Gäste für den guten Zweck weiter. Die 27. Auflage am Freitag, 10. November, ab 19 Uhr steht unter dem Motto „NYC und LA – Bigband Jazz aus Landshut, München und New York“. Der Landshuter Martin Seiler, der mittlerweile in New York lebt und weltweit als Saxophonist und Komponist erfolgreich ist, tritt mit Musikern der Jazzrausch Bigband aus München auf – ein Ensemble, das mit seinem Stilmix ebenfalls international für Aufsehen sorgt.

Martin Seiler begann seine Karriere mit Klavier- und Saxophonunterricht in der städtischen Musikschule Landshut. Dort spielte er jahrelang in der Bigband und 2007 erhielt er den Jugendkulturpreis des Rotary Club Landshut. Heute komponiert der 32-Jährige in New York für seine eigenen Formationen „assymetry quartet“ und „Martin Seiler New York Quartet“ sowie für Musikerkollegen. Außerdem tritt er rund um den Globus mit anderen Bands auf. Neben Saxophon spielt Seiler unter anderem Querflöte, Klarinette, Piccoloflöte, Bassklarinette und Klavier.

Die Jazzrausch Bigband (JRBB) ist eine 40-köpfige Profiband aus München. Ihre Heimat ist der Technoclub Harry Klein. Darum stellt sie mit großem Erfolg die Konzertszene auf den Kopf. Bei ihren Auftritten verschmilzt Jazz mit Klassik, House und Hip Hop. Die Band spielte unter anderem bereits im Lincoln Center in New York, beim Chiemsee Summer Festival, beim FM4 Frequency Festival und beim Jazzfestival St. Moritz. Für das Konzert mit Martin Seiler in Landshut steht eine maßgeschneiderte Besetzung für ein vorwiegend traditionelles Jazz-Programm und markanten Bigband-Sound auf der Bühne.

„Wir sind stolz, mit diesem Programm wieder hochklassigen Musikgenuss zu bieten“, sagt Lions-Präsident Thomas Kortmann. „So können wir doppelt Freude machen – den Besuchern und den Menschen, denen mit dem Erlös geholfen wird.“ Die Einnahmen gehen an das Lions-Hilfswerk, das soziale und kulturelle Projekte und Initiativen in der Region Landshut unterstützt.

Karten für das Konzert gibt es ab dem heutigen Freitag, 13. Oktober, zum Preis von 40 Euro pro Person beim Verkehrsverein Landshut, Altstadt 315, Telefon 0871/922 050, und beim Leserservice der Landshuter Zeitung, Ländgasse 116, Telefon 0871/850 2710.

 

Bildtext Martin Seiler:

Der international erfolgreiche Saxophonist und Komponist Martin Seiler macht für das Wohltätigkeitskonzert des Lions Club Landshut einen Abstecher von New York in seine alte Heimat.