Home Allgemein Leserbrief: Gibt Landshut dem Klima eine Chance?

Leserbrief: Gibt Landshut dem Klima eine Chance?

Symbolbild: CNG-Caddy vor dem Landshuter Rathaus

Wir – die ehrenamtlich arbeitende Initiative “CNGasgeben” aus Lippstadt – haben uns als Ziel gesetzt, den Bekanntheitsgrad des umweltfreundlichen CNG-Antriebes durch Informationen sowie Aufklärung zu erhöhen und damit die Zahl der CNG-Fahrzeuge zu steigern. In Deutschland kann man schon an über der Hälfte der CNG-Tankstellen klimaneutrales Biomethan (z. B. aus Strohabfällen) tanken. CNG/Erdgas ist momentan der einzige Antrieb, der gleichzeitig sauber UND günstig UND alltagstauglich ist (siehe unter anderem ADAC Motorwelt 11/2019). Auch das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung beinhaltet die Unterstützung und Förderung gasförmiger regenerativer Biokraftstoffe. CNG-Fahrzeuge kennen keine Fahrverbote. Elektroautos sind erst dann wirklich zu empfehlen, wenn das Reichweiten-, Rohstoff- und Stromherkunftsproblem gelöst ist. Der VDI (Verein Deutscher Ingenieure) fordert ganz aktuell „nicht allein auf Batteriefahrzeuge zu setzen, sondern auch […] moderne Verbrennungsmotoren mit umweltfreundlicheren Treibstoffen wie Gas […] weiter zu stärken.“ Und in dieser Situation will Landshut die einzige CNG-Tankstelle schließen? Wurde in Landshut genug dafür getan, den zurzeit klimafreundlichsten Antrieb bekannt zu machen? Warum ist immer noch Erdgas im Angebot und nicht das sehr viel klima- und umweltfreundlichere Biomethan aus Abfall- und Reststoffen? Haben die Medien ausreichend informiert? Wie sieht es mit städtischen CNG-Fahrzeugen aus? Kennen Privatleute sowie Flottenbetreiber wie Fahrdienste oder Taxis den umweltfreundlichen Kraftstoff? Wir ALLE sind in der Verantwortung, ALLE Maßnahmen zu unterlassen, die unser Klima weiter verschlechtern! Wir können nicht einerseits versuchen das Klima zu retten und andererseits den aktuell bestmöglichen Kraftstoff vor Ort nicht mehr anzubieten. Nicht nur CNG-Fahrern – die sich auch aus Klimaverantwortung ein CNG-Fahrzeug gekauft haben – stößt man mit einer Schließung der Tankstelle vor den Kopf. Insbesondere wird dem Klimaschutz ein Bärendienst erwiesen. Unsere Initiative appelliert an ALLE Beteiligten aus Politik, Wirtschaft und Bürgerschaft in Landshut die Schließung der einzigen CNG/Erdgas-Tankstelle zu verhindern!

 

Initiative „CNGasgeben

Norbert Viezens

CNGasgeben@web.de

Am Sötling 19

59556 Lippstadt