Home Allgemein LANDSHUTER UNTERNEHMEN FEIERT GROSS — Riesenansturm beim Tag der offenen Tür bei...

LANDSHUTER UNTERNEHMEN FEIERT GROSS — Riesenansturm beim Tag der offenen Tür bei Urzinger Textilmanagement

Riesenansturm zum Tag der offenen Tür bei Urzinger Textilmanagement

Landshuter Unternehmen feiert groß mit der Belegschaft und der Bevölkerung

Am vergangenen Sonntag öffnete das Landshuter Familienunternehmen Urzinger Textilmanagement seine Firmenzentrale und seiner europaweit führenden Hightech-Produktion an der Fraunhoferstraße für interessierte Gäste Mehr als 2500 Gäste, darunter die 500 Urzinger-Mitarbeiter mit Ihren Familien, aber auch sehr viele Besucher, nutzten am 17. September die seltene Gelegenheit, die einzelnen Abteilungen des Produktionsprozesses eines der größten Textildienstleisters Europas einmal hautnah erleben zu dürfen.

Das Hightech-Unternehmen hatte schon im Vorfeld über TV und Radio, über die Printmedien und mit der großvolumigen Verteilung von Gutscheinen an die Bevölkerung Interesse an einem Besuch bei Urzinger Textilmanagement geweckt. Die Resonanz überstieg dann aber noch die Erwartungen. „Ich war völlig überwältigt von dem großen Besucheransturm, die Leute kamen wirklich in Scharen, um einmal einen Blick in die Produktionshallen werfen zu dürfen“ beschrieb Geschäftsführerin Claudia Urzinger-Woon ihre Emotionen nach dem Großereignis. Man zeigte sich aber gut organisiert. Mit einer Kapazität von über 1000 Sitzplätzen in zwei großen Biergärten, vier Event-Zelten und einem eigenen Bar-Zelt war genügend Platz für den Besucheransturm vorhanden und es war an alles gedacht. Über den Nachmittag wurde dann der Biergarten gleich mehrfach gefüllt und auch bei den Regenschauern am Nachmittag boten die überdachten Flächen Schutz vor den Elementen. Und Petrus trug an diesem Tag auch ein oranges Urzinger-Shirt, denn insgesamt war das Wetter zum miteinander feiern optimal. Mit einem eigens eingerichteten Shuttle-Service wurden die Besucher in 10-Minuten Intervallen vom Event-Areal zum Verwaltungsgebäude des weitläufigen Firmenareals transportiert. Dort vermittelte eine Multimedia-Präsentation zunächst interessante Einblicke in die 120-jährige Geschichte der Firma und die kontinuierliche Entwicklung hin zu einem der führenden textilen Dienstleister Europas mit einer Kapazität von 120 Tonnen Wäsche pro Tag, 500 Mitarbeitern und einer eigenen LKW-Flotte von 45 Fahrzeugen. Bei der anschließenden Tour durch die einzelnen hochmodernen Hallen, in denen verschiedene Kategorien von Wäsche für Hotellerie und Gastronomie, Gewerbe und den Gesundheitssektor gewaschen und aufbereitet werden, begeisterte die Gäste der hohe Grad der Technisierung und Automatisierung, der eine solch hochvolumige und komplexe Produktion erst möglich macht. Immerhin beliefert Urzinger vom Sitz in Landshut über 2000 Kunden in ganz Deutschland. „Das geht nur durch unseren hohen Technisierungsgrad“, so Anette Urzinger Judenhofer, die im Dreigestirn der Urzinger-Geschäftsleitung auch für den Bereich technische Betriebsleitung zuständig ist. Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Segway-Parcours, einer großen Hüpfburg, sowie Stationen für Kinderschminken und Ballon-Modelage wurde den Besucher ein vielfältiges Programm geboten. Beim Ballon-Massenstart um 15:30 erhoben sich dann mehrere hundert orangefarbene Urzinger-Ballons in den blauen Himmel über dem Betriebsgelände, um sich auf den Weg in die weite Welt zu machen, gefunden und zurückgeschickt zu werden. Zu gewinnen gab es zwei Partner Wellness-Wochenenden in einem 4-Sterne-Ressort im Niederbayerischen Bäderdreieck und mehrere VIP-Karten für die Therme Erding. Den Erlös aus dem Verkauf der Ballon-Wettbewerbs-Teilnahmekarten in Höhe von 500.- Euro spendet Urzinger an den Ecuador Licht und Schatten e.V. in Landshut. Die gelungene Rundumversorgung der Gäste mit einer breit gefächerten Auswahl an Speisen, Kaffee und verschiedenen Kuchen ergänzte das Angebot und entschädigte viele für das freiwillige Anstehen. Die Stimmung war großartig, wozu sicher auch die hervorragende musikalische Untermalung durch das Duo „Da Alex und sei Speze“ beitrug. “Bei gut 2500 Gästen war das eine logistische Herausforderung für unsere Mitarbeiter und unseren Event-Partner, die Landshuter Agentur CONSULT & CREATE. Bernd Robl und sein Team haben hervorragende Arbeit geleistet. Wir sind sehr glücklich über den Verlauf der Veranstaltung.“ lobte Urzinger-Woon den reibungslosen Ablauf des Tages der offenen Tür und die tolle Stimmung. „Der große Ansturm am Tag der offenen Tür zeigt, wie stark unsere Firma in Landshut und der ganzen Region verwurzelt ist. Es ist klasse zu sehen, wie das von allen Mitarbeitern getragen und auch von der Bevölkerung angenommen wird”, so Dagmar Urzinger und ergänzt: „In diesem, für uns so besonderen Jahr, wollten wir unseren Mitarbeitern und den Bürgerinnen und Bürgern Landshut`s auch etwas zurückgeben und haben Sie gerne einladen mit uns zu feiern. Und natürlich wollten wir auch zeigen, was wir können, denn wir sind stolz auf das in den vergangenen Jahrzehnten erreichte.“ Aber dort wo ein normaler Tag der offenen Tür endet, ging es an diesem Sonntagabend auf dem weitläufigen Urzinger-Areal an der Fraunhofer Straße erst so richtig los. Unter dem Motto „120 Jahre Urzinger – 120 Jahre Volldampf“ feierte man das 120-jährige Bestehen der Firma. Für die massive Partystimmung sorgte die deutschlandweit bekannte Partyband OHLALA aus München mit einem umfangreichen Programm aus Partyhits, gewürzt mit einer Prise Pop und Rock und verwandelt das Firmengelände in eine, teils überdachte, Open-Air Arena. Und trotz mittlerweile einsetzendem Regen traf man sich dann auch an der „Urzinger One Twenty Bar“ im 12m durchmessenden Urzinger Sternzelt, um den ein oder anderen Drink zu genießen. Über Urzinger Textilmanagement Urzinger Textilmanagement ist ein Familienunternehmen in vierter Generation mit Sitz in Landshut und einer der modernsten Betriebe für Wäscheaufbereitung und textile Mietdienstleistungen in Deutschland. Dort werden täglich bis zu 120 Tonnen Textilien gewaschen, das entspricht in etwa 25 000 Waschladungen eines Privathaushalts. Mit rund 470 Mitarbeitern und einer eigenen Lastwagenflotte mit 45 Fahrzeugen werden mehr als 2000 Kunden aus Handwerk und Industrie, Hotellerie und Gastronomie sowie dem gesamten Gesundheitswesen nach individuellen Wünschen und Versorgungszyklen beliefert. Durch moderne Anlagen und computergesteuerte Prozesse werden höchste Arbeits- und Umweltstandards erreicht. Durch den Einsatz eines zertifizierten Managementsystems sinkt die Umweltbelastung des Betriebs im Vergleich zu einem Privathaushalt um 75 Prozent.

Die Urzinger Textilmanagement – Josef Urzinger GmbH feiert in diesem Jahr ihr 120-jähriges Firmenjubiläum. Weitere Informationen gibt es unter www.urzinger.de.

Bildunterschriften: Titel-Bild 1: Ballon-Massenstart beim Urzinger Tag der offenen Tür

 

Bild 2: Gruppe bei der Führung durch die moderne Urzinger Produktionshallen

 

Bild 3: Höhepunkt der abendlichen Party: Die Band OHLALA aus München.

Fotos: Mießlinger

 

*ENDE*