AllgemeinDaten & FaktenKlimaschutzPolitikPopulärSozialesTechnikUmwelt & EnergieWirtschaft und Unternehmen

Erfreulich hochwertige Bewerbungen für den Landshuter Klima- und Umweltpreis 2022.

Zum 31. Juli 2022 endete die Bewerbungsfrist. Zahlreiche Bewerbungen aus unterschiedlichen Themenbereichen wurden eingereicht. Entsprechend freuten sich Jürgen Schindlbeck, der Vorsitzende des Landshuter Umweltzentrum e. V. und der gesamte Vorstand des Partnervereins DAS UMWELTZENTRUM e.V. in ihrer Sitzung am Montag über die rege Beteiligung und das erfreulich vorbildhafte Verhalten von Bürgern und Unternehmen.

Um die Preisverleihung im Oktober veranstalten zu können, wird ab September eine Fachjury die Projekte bewerten und ein herausragendes Projekt zum diesjährigen Gewinner küren. Der Termin sowie der Veranstaltungsort werden zeitnah bekannt gegeben. Gegenwärtig wird die Fachjury zusammengestellt. Dabei wird sorgsam darauf geachtet, dass die Juroren kompetent und unparteiisch an die Arbeit gehen können.

Unerwartet, aber erfreulicherweise haben sich auch einige Vorbild-Projekte aus dem Landkreis Landshut beworben. Dementsprechend wurden Gespräche mit dem Landkreis Landshut geführt um auch diese Projekte zu würdigen. Spontan entschied Landrat Peter Dreier, dass die Fachjury ebenso die Bewerbungen aus dem Landkreisgebiet bewerten sollen und das beste Vorbild eine Würdigung durch den Landkreis Landshut erhält.

Weitere Informationen zum weiteren Verlauf des Landshuter Klima- und Umweltpreis finden Sie unter: www.LA-klima-umweltpreis.de

Jürgen Schindlbeck
Vorsitzender
Landshuter Umweltzentrum e. V.
Kontaktdaten: info@la-umweltzentrum.de 0176 / 32 62 1888  
Dr. Andreas Lück, Rudolf Schnur und Herbert Wenk
Vorsitzende
DAS UMWELTZENTRUM e.V.
info@ihgev.de  
Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner