Home Allgemein “LANDSHUTER FÜR LANDSHUTER” – Handballer der TG Landshut spielen für die OB-Direkthilfe

“LANDSHUTER FÜR LANDSHUTER” – Handballer der TG Landshut spielen für die OB-Direkthilfe

“LANDSHUTER FÜR LANDSHUTER”

Handballer der TG Landshut spielen für die OB-Direkthilfe

 

Am 14.12.2019 findet wieder ein Heimspieltag der Handballer der TG Landshut statt mit folgenden Spielen:

18:00 Uhr Damenmannschaft gegen Vaterstetten

20:00 Uhr Herrenmannschaft gegen HSC Coburg II

 

 

 

Die Damen- und Herrenmannschaft haben gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Landshut Alexander Putz eine Aktion gestartet für diesen Heimspieltag unter dem Motto “Landshuter für Landshuter”. Die Mannschaften werden aus den Mannschaftskassen pro Zuschauer 1 EUR an die OB Direkthilfe spenden. Für die Zählung der Zuschauer wurden extra für dieses Spiel hochwertige Eintrittsbänder angefertigt.

Ziel der Aktion ist es 800 Zuschauer in die Landshuter Heimspielstätte das Sportzentrum West zu bekommen.

Herr Oberbürgermeister Putz hat sich bereits angemeldet und wird persönlich zum Spiel kommen und nach Spielende des Herrenspiels den Scheck entgegennehmen. Zusätzlich zu den 1 EUR Spendenbeitrag pro Zuschauer wurde von den Mannschaften eine Verlosung mit attraktiven Preisen organisiert um einen Mehrbeitrag an Spenden zu generieren.

Das Spiel der Herren ist außerdem ein absolutes Topspiel, denn die Mannschaft der TG Landshut befindet sich derzeit auf dem Dritten Tabellenplatz der Bayernliga (4. Liga) punktgleich mit Platz 1 und 2 und hat die Bundesligareserve und Drittligaabsteiger HSC Coburg II zu Gast, der derzeit auf dem 4. Platz steht.

 

Flyerfoto: Handballer TGL