Home Allgemein LANDSHUT WÄCHST WIEDER — Nach leichtem Rückgang zu Jahresbeginn wächst Bevölkerung wieder

LANDSHUT WÄCHST WIEDER — Nach leichtem Rückgang zu Jahresbeginn wächst Bevölkerung wieder

Stadt zählt nun mehr als 70500 Einwohner

Nach leichtem Rückgang zu Jahresbeginn wächst Bevölkerung wieder

Landshut wächst weiter: Ende April zählte die Stadt 70510 Einwohner – so viele wie noch nie zuvor. Seit dem Jahreswechsel legte die Bevölkerungszahl damit um 70 Männer und Frauen zu. Betrachtet man die vergangenen zwölf Monate, beträgt das Plus 698 Personen oder ein Prozent.

Der leichte Abwärtstrend der Wintermonate hat sich damit schon wieder umgekehrt: Im Januar und Februar war die Einwohnerzahl nämlich von 70440 bis auf 70284 gesunken. Im Januar lag das an relativ vielen Fortzügen, die in diesem Monat zu einem für die Stadt derzeit eher seltenen Wanderungsverlust führten. Im Februar waren dagegen ungewöhnlich viele Todesfälle zu beklagen (108).

Diese negative natürliche Bevölkerungsentwicklung ist auch in Landshut, wie im gesamten Bundesgebiet, aufgrund des demographischen Wandels die Regel. Seit Jahresbeginn wurden der Stadt bis Ende April nur 168 Geburten angezeigt, dem stehen 324 Todesfälle gegenüber. Das Stadtwachstum ist folglich auch im laufenden Jahr bislang ausschließlich auf erhebliche Wanderungsgewinne zurückzuführen. So verzeichnete Landshut in den ersten vier Monaten 2017 insgesamt 1952 Zuzüge, aber nur 1727 Fortzüge. Daraus ergibt sich ein Wanderungsgewinn von 225 Personen, der den natürlichen Bevölkerungsverlust mehr als ausgleicht.

„Dass nach wie vor so viele Menschen nach Landshut ziehen, ist der beste Beleg für die hohe Lebensqualität, die unsere Stadt zu bieten hat”, sagt Oberbürgermeister Alexander Putz. Zur Attraktivität trage selbstverständlich auch die Wirtschaftskraft und das nach wie vor hervorragende Angebot an gut bezahlten Arbeitsplätzen in der Region entscheidend bei.

Für die Stadtpolitik sei das Wachstum deshalb Bestätigung und ein Grund zur Freude, aber vor allem auch eine Verpflichtung, sagte Putz. So müsse mehr Wohnraum geschaffen werden, beispielsweise durch sinnvolle Nachverdichtung und die Ausweisung neuer Wohngebiete. Auch die Verkehrsinfrastruktur sei an die Bedürfnisse einer stark wachsenden Bevölkerung anzupassen – sei es durch den Neu- und Ausbau von Straßen und Radwegen, sei es durch ein verbessertes ÖPNV-Angebot. Weil unter den Neubürgern viele Familien mit kleinen Kindern seien, gelte es zudem, den vom Stadtrat vor wenigen Monaten beschlossenen Schulentwicklungsplan zügig umzusetzen. „Diese drei Punkte haben für mich Priorität”, betonte Putz. „Sie werden in den kommenden Jahren die Säulen meiner Politik sein.”

 

1. Bevölkerungentwicklung 2016/17
Monat Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr
Bevölkerung 69.812 69.777 69.827 69.951 69.994 70.175 70.377 70.440 70.329 70.284 70.390 70.510
Monat Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr
Geburten 60 51 54 75 63 59 70 59 52 35 45 36
Sterbefälle 70 65 49 69 51 49 89 76 72 108 86 58
Diff. -10 -14 5 6 12 10 -19 -17 -20 -73 -41 -22
Monat Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr
Zuzüge 521 465 493 608 590 646 663 482 493 477 512 470
Fortzüge 507 486 448 490 559 475 442 402 584 449 366 328
Diff. 14 -21 45 118 31 171 221 80 -91 28 146 142
Monat Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr
Umzüge 382 329 321 303 324 297 308 267 342 332 405 247
Eheschließungen 40 82 62 70 49 66 31 40 19 9 21 26

 

 

Anlage: Statistiken und Grafiken zur Bevölkerungsentwicklung der Stadt Landshut zwischen Mai 2016 und April 2017 (Quelle: Stadt Landshut)