AllgemeinDaten & FaktenSportTechnikTermineWerbungWirtschaft und Unternehmen

„Landshut rollt in den Fühling“ am 22. Mai in der Innenstadt

Showprogramm, Frühlingsmarkt und verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr
Am Sonntag, 22. Mai, veranstaltet die Stadt Landshut einen Aktionstag unter dem Motto „Landshut rollt in den Frühling“ in der Innenstadt. Von 13 bis 18 Uhr sind die Besucher zum Shoppen, Staunen und Genießen eingeladen. Das Programm dreht sich um alles, was Räder hat. Höhepunkt ist eine Motocross-Show, bei der die Artisten über Rampen durch die Neustadt fliegen. Außerdem gibt es Frühlingsmärkte in Altstadt und Neustadt sowie einen Antikmarkt am Dreifaltigkeitsplatz. Diese sind bereits ab 12 Uhr geöffnet.
Für Fahrradfreunde gibt es in der oberen Neustadt einen Radl-Flohmarkt mit Entertainer und Landshut-Botschafter Bernhard „Fleischi“ Fleischmann sowie einen Fahrrad-Kinderparcours vom Fahrradclub ADFC. Dort warten weitere spannende Angebote für Kinder wie ein Karussell und ein Bungee-Trampolin. Auf Höhe Rosengasse ist eine Bühne aufgebaut, auf der Musik und Stunts von Fahrrad-Akrobaten geboten sind.
Speedway-Fans können sich am Ländtorplatz die Profi-Maschinen des AC Landshut einmal ganz genau anschauen. Und wer es lieber etwas ruhiger mag, wird von den historischen Hochrädern Bruckbergerau und ihren Fahrern unterhalten. In der unteren Altstadt werden bei einer Autoschau aktuelle Spitzenmodelle der lokalen Autohäuser zu inspizieren sein. Außerdem sind in der Innenstadt Essensstände verteilt, vor dem Rathaus wird extra ein Biergarten aufgebaut.
Der große Hingucker wird die Motocross-Show von drei international gefragten Stuntmen in der Mitte der Neustadt sein (um 13, 14.30, 16 und 17.30 Uhr). Die Fahrer springen mit ihren Maschinen teilweise haushoch durch die historische Kulisse. Das Publikum darf sich auf vier rund 20-minütige Flugshows freuen.
„Der Aktionstag mit dem verkaufsoffenen Sonntag lässt uns nach zwei schwierigen Corona-Jahren wieder zur Normalität zurückkehren – und das mit einem deutlich aufgewerteten Programmangebot im Vergleich zu früheren Veranstaltungen“, freut sich Oberbürgermeister Alexander Putz. „Das ist ein positives Signal für den Einzelhandel, die Marktbeschicker und die Besucher für schöne Stunden in unserer attraktiven Innenstadt.“
Wie Stadtmarketingleiter Michael Bragulla hervorhebt, habe das Programm echten Eventcharakter: „Eine Motorcross-Show, wie sie in der Neustadt kostenlos zu sehen sein wird, bekommt man sonst eher in der Münchener Olympiahalle und nur gegen Eintritt zu sehen. Das unterstreicht unseren Anspruch, den Besuch der Innenstadt zum Erlebnis zu machen.“
Den Programmflyer zum Aktionstag und weitere Informationen zum Radl-Flohmarkt gibt es online unter den Veranstaltungstipps auf www.landshut.de. Wer sein Fahrrad beim Radl-Flohmarkt verkaufen möchte, kann sich unter www.basarlino.de/575 anmelden.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner