Home Allgemein KUNST + KREMPEL KOMMT NACH LANDSHUT — Bayerisches Fernsehen vom 3. bis...

KUNST + KREMPEL KOMMT NACH LANDSHUT — Bayerisches Fernsehen vom 3. bis 5. November 2017 im Gymnasium der Schulstiftung Kloster Seligenthal

KUNST + KREMPEL KOMMT NACH LANDSHUT – Bayerisches Fernsehen vom 3. bis 5. November 2017 im Gymnasium der Schulstiftung Kloster Seligenthal

Kunst + Krempel, die Antiquitätensendung der BR Fernsehens hat in den mehr als dreißig Jahren ihres Bestehens Kultstatus erlangt. Ein neues Sendungs-Design und einige Veränderungen in der dramaturgischen Gestaltung sorgen dafür, dass die Traditionssendung frisch und lebendig bleibt.

 

 

 

Kloster Seligenthal

 

Die Sendung lebt von der Wissensvermittlung aber auch von der Spannung und den Emotionen, die mit der Begutachtung der Objekte verbunden ist.

Die Hoffnungen und Erwartungen der Gäste spielen eine wichtige Rolle. Ist das gute Stück wirklich so alt wie die Familienlegende erzählt? Ist es ein Original oder nur eine Kopie? Oder könnte der Flohmarktfund nicht doch ein sehr wertvolles Stück sein? Gelegentliche Interviews unmittelbar vor der Beratung lassen die Fernsehzuschauer die Spannung der Gäste während des Gesprächs mit den Fachleuten miterleben.

Interessierte Antiquitätenbesitzer müssen sich vorher mit einem Foto ihrer Objekte beim BR Fernsehen bewerben. Jeder eingeladene Bewerber erhält eine Eintrittskarte, die auch zwei Begleitpersonen einschließt. Damit ist für jedes angemeldete und angenommene Objekt eine persönliche Beratung durch das Kunst + Krempel-Team garantiert.

Dr. Dedo von Kerrsenbrock-Krosigk vom Glasmuseum Düsseldorf und Christoph Bouillon vom Auktionshaus Van Ham in Köln werden erstmals in Landshut die Glas-Beratung vor der Kamera übernehmen.

Folgende Themengebiete können jeweils bis zu vier Objekte angemeldet werden:

Freitag, 3. November 2017         10:00 – 13:00 Uhr             Schmuck, Silber

15:30 – 18:30 Uhr             Porzellan, Keramik

Samstag, 4. November 2017      10:00 – 13:00 Uhr             Möbel

15:30 – 18:30 Uhr             Gemälde

Sonntag, 5. November 2017       10:00 – 13:00 Uhr             Religiöse Volkskunst

15:30  – 18:30 Uhr             Gemälde

Anmeldung und Information:           BR Fernsehen

Kunst + Krempel

81011 München

kunstundkrempel@br.de

Weitere Informationen:                      BR Text Tafel 382

www.kunstundkrempel.de

Bildunterschrift:

Von rechts: Dr. Florian Maurice BR, Sabine von Poschinger BR, Schuldirektorin Ursula Weger, Priorin Schwester Beatrix, Geschäftsführer der Schulstiftung Karsten Riegert

 

Fotos: Lodermeier