Home Allgemein Kostenlose Starthilfe für Gastronomie in der Region – Die Initiative ALLES REGIONAL...

Kostenlose Starthilfe für Gastronomie in der Region – Die Initiative ALLES REGIONAL Genießen geht online

0 205

Aus der Region, für die Region – Gemäß diesem Motto rufen das Wochenblatt

Landshut und die Passauer neue Presse mit der neuen Initiative „ALLES REGIONAL

genießen“ eine Website ins Leben, auf der Gastronomiebetriebe sich und ihr

Angebot präsentieren können.

Am Montag fiel endlich der Startschuss – die ersten Gastronomiebetriebe dürfen ihre

Tore wieder öffnen und Gäste empfangen. Deshalb sei es laut Wochenblatt wichtiger

denn je, die lokalen Anbieter tatkräftig zu unterstützen. Somit wurde die Website

geniessen.allesregional.de ins Leben gerufen, auf der Hungrige und Genießer voll ihre

Kosten kommen können. Mithilfe einer umfangreichen Filterfunktion und einfachen

Bedienoberfläche findet der Nutzer schnell das, wonach er sucht: Ein schickes

Restaurant, eine kleine, günstige Cocktail-Bar oder einen Lieferservice – und das alles in

der gewünschten Region. Ist der Konsument unentschlossen, kann er auch einfach

innerhalb der drei Kategorien „Essen+Trinken“, „Ausgehen+Feiern“ oder

„Abschalten+Genießen“ stöbern und sich von den verschiedenen Angeboten inspirieren

lassen.

Da es die lokalen Gastronomiebetriebe durch die Corona-Krise besonders hart getroffen

hat, möchten die Initiatoren den Service für die Unternehmer bis Ende Juni kostenlos

zur Verfügung stellen. Somit könne sichergestellt werden, dass selbst der kleinste

Imbissstand wieder Fuß fassen und auf sein Angebot aufmerksam machen kann. Die

Anmeldung auf der Website kann selbst vorgenommen werden. Dabei legt der

Gastronom sein Unternehmensprofil ganz nach seinen Vorstellungen an und stellt seine

Speisekarte oder besonderen Angebote dort ein. Die teilnehmenden Betriebe gehen mit

dem kostenlosen Eintrag kein finanzielles Risiko ein. Zum 30. Juni endet der Eintrag

automatisch – ohne dass es einer Kündigung bedarf. Gegen einen geringen Jahresbetrag

kann der Eintrag auf der Plattform jedoch verlängert werden. Für die Landkreise

Landshut, Dingolfing-Landau und Straubing-Bogen ist bei Interesse oder Fragen die

Ansprechpartnerin Alina Scheitza unter alina.scheitza@joker-agentur.de oder 0871-

1419104 zu erreichen.

Foto: JOKER-Agentur