AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion VilsbiburgSicherheitSozialesVerkehr

Kind gegen Pkw – Unfallflucht geklärt

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Samstag, 15. Mai 2021

Verkehrsunfall auf der Staatsstraße

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT. Fahrzeugführerin missachtet die Vorfahrt.

Am Freitag, den 14.05.2021, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatstraße 2054, auf Höhe Glatzmühle. Gegen 12.50 Uhr befuhr eine 19-Jährige mit ihrem AUDI die Ortsverbindungsstraße von Bettenbach in Fahrtrichtung Diemannskirchen. Auf Höhe Glatzmühle wollte die 19-Jährige Fahrzeuglenkerin auf die Staatsstraße 2054 einbiegen, dabei übersah sie die von rechtkommende und vorfahrtsberechtigte 40-jährige PKW-Lenkerin. Hierbei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der entstandene Blechschaden beträgt nach polizeilicher Schätzung ca. 8000 Euro.

Unfallflucht geklärt

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Fahrerflucht mit Hinweisen

Am Freitag, den 14.05.2021, ereignete sich um 14.28 Uhr ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf dem Stadtplatz. Eine 46-jährige stellte ihren PKW auf dem Stadtplatz ab und betrat ein Geschäft. Im Inneren des Geschäftes vernahm sie einen Knall. Als sie jedoch wenige Sekunden später nach draußen ging, war niemand mehr vor Ort. Ihr PKW wurde hinten links angefahren und es entstand ein Sachschaden von ca. 1000,-€. Sie gab an, dass sie einen BMW, älteres Modell, bemerkt hätte, welcher auf der anderen Seite des Stadtplatzes parkte, der BMW wies laut ihren Angaben eine Schadensstelle hinten links auf. Dieser BMW wäre noch nicht da gewesen, als sie das Geschäft betrat. Über das Kennzeichen konnte der Halter ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass an dem BMW, welcher einem 73-Jährigen Mann gehört, frische Unfallspuren vorhanden waren. Den Herrn erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, da er sich nicht umgehend als Unfallverursacher zu erkennen gab.

Pkw gegen Kind

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Kleinkind fährt mit dem Fahrrad gegen einen Pkw.

Am 15.05.2021, gegen 12.20 Uhr befuhr eine 61jährige Vilsbiburgerin die Lichtenburger Straße stadteinwärts. Kurz vor der Kreuzung zur Frauensattlinger Straße, kam aus der Verbindungsstraße ein 5jähriges Kind mit seinem Fahrrad gefahren und fuhr der Frau seitlich gegen den Pkw. Die Fahrzeugführerin hatte keine Chance einen Zusammenstoß zu verhindern, da das Kind vorher nicht zu sehen war. Der Junge wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte nach einer ersten Untersuchung vor Ort direkt mit seiner Mutter nach Hause gehen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner