Home Allgemein Kabarettistin Andrea Limmer startet die Wiedereröffnung der Bühne

Kabarettistin Andrea Limmer startet die Wiedereröffnung der Bühne

Sommer-Spezial in Essenbach

Essenbach. Gleich auf Anhieb hieß es „Ausverkauft“. Nach fast vier Monaten Stillstand hat die Bühne am Schardthof ihren Spielbetrieb wieder aufgenommen. Und weil Andrea Limmer der allererste Act bei der Eröffnung der Bühne am Schardthof vor fast drei Jahren war, gebührte ihr auch der erste Auftritt in der „Nach-Corona-Theaterzeit“. Mit ihrem Mundart-Kabarett-Programm hat der niederbayerische Wirbelwind einen treuen Freundeskreis, der genau wie die „Limmerin“ darauf brannte endlich wieder Kultur auf der Bühne zu erleben. Umso größer war die Freude, dass die erste von mehreren Shows am Abend ausverkauft war und auch deshalb noch eine zweite gespielt werden konnte. Auf Basis der aktuellen Abstandsregelungen bot die Bühne am Schardthof mit diesem Modell einem größeren Kreis an Gästen die Möglichkeit, den Kabarettabend zu besuchen. Und das Publikum belohnte sich gleich selber, denn die „Limmerin“ war gut aufgelegt und sprühte nur so voller neuer Ideen. Und natürlich bot so mancher „Hendl-Freunde-Tisch-Witz“ Stoff genug für eine Kabarettistin vom Schlage der Andrea Limmer, die die Vorlagen der Politiker dankend aufnahm und das mit niederbayrischem Humor zu verarbeiten wusste. Das Sommer-Spezial-Programm der Bühne am Schardthof geht den ganzen Monat Juli weiter. Gleich am Samstag kommt mit Viktoria Lein eine Münchner Entertainerin, Sängerin und Schauspielerin mit ihrer Show „Singen Sie mal blond“. Am Morgen danach gehört die Bühne den Literaten, denn mit Reinhard Seibold kommt ein Autor, der im Rahmen eines Literatur-Frühstücks aus seinem Buch lesen wird. Am 17. Juli sind dann die Könige des Kabaretts, die Gruppe aMAivoi mit ihrem Programm „Wurmstichig“ zu Gast in der Bühne am Schardthof. Gleich einen Tag danach, am 18. Juli wird es „folkig“, denn dann erfüllt das Duo „A Pint o`Music“ mit Irish Folk-Musik die Bühne. Aber auch die Klassik kommt in der Essenbacher Kleinkunstbühne nicht zu kurz, denn am 24. Juli gibt es ein Streichtrio-Konzert mit „Wiener Klassik“.
Den Abschluss dieses in allen Belangen ganz besonderen Sommers bildet dann am 25. Juli der Kabarett-Shooting-Star „Sara Brandhuber“ mit ihrem Programm „I war des fei ned“.

Tickets gibt es nur im Online-Vorverkauf unter www.buehne-am-schardthof.de. Weitere Infos auch telefonisch unter 0151-253 233 73

Foto: Bühne am Schardthof – Andrea Limmer 200704 (Antonio D’Auria)