Home Allgemein Junge Union auf Informationsbesuch im Klinikum Landshut

Junge Union auf Informationsbesuch im Klinikum Landshut

Pressemitteilung 03/2014 der Jungen Union Landshut-Stadt                                                        Landshut, 02. Mai 2014

Junge Union Landshut auf Informationsbesuch im Klinikum Landshut

Vor kurzem waren Mitglieder der Jungen Union sowie Vertreter des CSU-Kreisvorstandes zu

Besuch im Klinkum Landshut. Der Geschäftsführer des Klinikums, Nicolas von Oppen, und

der ärztliche Leiter, Prof. Dr. Axel Holstege, ließen es sich nicht nehmen, die Gruppe

persönlich während der Führung zu begleiten, an der auch der stellv. Aufsichtsratsvorsitzende

Bernd Friedrich in Vertretung des Oberbürgermeisters, Hans Rampf, teilnahm.

Mehrere Fachabteilung wurden dabei angelaufen, wo die jeweiligen Chefärzte eine Überblick

über das medizinische Spektrum gaben.

Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des Klinikums. „Wir

stehen uneingeschränkt zu unserem Klinikum und seiner Führung. Außerdem sind wir

überzeugt davon, dass Nicolas von Oppen das Haus für die nächsten Jahre gut aufstellen

wird.“, äußerte Kreisvorsitzender und Stadtrat Thomas Haslinger.

Die Junge Union spricht sich weiterhin dafür aus, die Kooperationsmöglichkeiten mit dem

Landkreis auszulooten. Stellvertretender Vorsitzender Ludwig Schnur stellte nochmals klar:

„Angesichts der Haushaltslage ist eine unumgänglich, wo immer möglich, mit den

Landkreiskrankenhäusern zusammenarbeiten.“

 

SIMILAR ARTICLES




NO COMMENTS

Leave a Reply