Life StyleSozialesSportWirtschaft und Unternehmen

Jugendarbeit der „Rote Raben“ wird unterstützt.

Sie freuen sich schon auf sportliche Angebote für den Nachwuchs: (v.l.:) Vorstandsmitglied Christian Gallwitz und Helmut Haider, Präsident der „Rote Raben e.V.“ , Tina De Groot  und Sophia Sdorra, Regionaldirektor Hermann Mayr von der Sparkasse Landshut.

Vilsbiburg. In den letzten Monaten sind – bedingt durch die Corona-Pandemie – nahezu alle sportlichen Möglichkeiten für die Jugend entfallen. Das würden sich die jungen Sportler und die Vereine anders wünschen. Um die entstandenen sportlichen Defizite baldmöglichst wieder auszugleichen, planen die Verantwortlichen der „Rote Raben“ schon eifrig. Viele Angebote sind in Entwicklung, auch das seit vielen Jahren beliebte Jugend-Camp in den Sommerferien soll möglichst eine Rolle spielen. Natürlich alles mit einem umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzept unter den gültigen Regelungen.

Der Start nach den Beschränkungen bedeutet einen hohen Aufwand für den Verein und ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Vor diesem Hintergrund spendete die Sparkasse Landshut kürzlich 5.000 € aus dem Reinertrag der bayerischen Gewinnsparlotterie „Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen“ zur Förderung der sportlichen Aktivtäten im Jugendbereich.

Vorstandsmitglied Christian Gallwitz und Regionaldirektor Hermann Mayr von der Sparkasse Landshut erklärten bei der Spendenübergabe, dass die Sparkasse Landshut gerne die Jugendarbeit der regionalen Vereine unterstützt.  „Wir sind ein Teil der Region und fördern gerne Aktivitäten, die die Region und ihre Menschen weiterbringen. Und insbesondere der Sport von jungen Menschen liegt uns sehr am Herzen.“ sagte Christian Gallwitz.

Helmut Haider, Präsident der „Rote Raben e.V.“ bedankte sich im Namen des Vereins und der jungen Sportler: „Diese Spende hilft uns weiter, die Jugendarbeit im Verein zu stärken. Gerade für die Jugend ist sportliche Betätigung immens wichtig. Das ist eine tolle Investition in die Zukunft!“.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner