Home Allgemein INTERKOMMUNALE ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DER STADT LANDSHUT UND DEM MARKT ERGOLDING — OB...

INTERKOMMUNALE ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DER STADT LANDSHUT UND DEM MARKT ERGOLDING — OB Hans Rampf und Bürgermeister Andreas Strauß unterzeichnen Vereinbarung

 

INTERKOMMUNALE ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DER STADT LANDSHUT UND DEM MARKT ERGOLDING

OB Hans Rampf und Bürgermeister Andreas Strauß unterzeichnen Vereinbarung

P1070841

Die Unterzeichner der Vereinbarung: Bürgermeister Strauß (links) und OB Rampf 

 

Das Plenum hatte bereits in seiner Sitzung am 25. November einstimmig der interkommunalen Zusammenarbeit mit dem Markt Ergolding auf dem Gebiet der Vollstreckung zugestimmt.

Um die Betreibung öffentlich-rechtlicher Forderungen der Stadt Landshut und des Marktes Ergolding effektiver durchführen zu können, ist beabsichtigt, dass die Vollstreckungsbeamten der Stadt Landshut einerseits für den Markt Ergolding deren öffentlich-rechtliche Forderungen vollstrecken und andererseits Forderungen der Stadt Landshut auf dem Hoheitsgebiet des Marktes Ergolding betreiben können. Dadurch soll die Betreibung beschleunigt und kostengünstiger für beide Seiten durchgeführt werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, trafen sich Oberbürgermeister Hans Rampf und Ergoldings Bürgermeister Andreas Strauß, um eine entsprechende Vereinbarung zu unterzeichnen.

Die stellvertretende Leiterin der Finanzen, Frau Michaela Hartinger von der Gemeinde Ergolding und der Leiter der Stadtkasse Herr Jugl, waren die Vorbereiter dieser Aktion. Beide sprachen von einer Win-Win-Situation, die für die Stadt Landshut, wie auch von dem Markt Ergolding einen großen Vorteil bedeutet und Jogl sei sehr froh, dass diese Vereinbarung unterzeichnet werden konnte. Das Fallaufkommen bewegt sich zwischen 15 und 20 Fälle. Diese Fälle können mit dem Stammpersonal noch bewältigt werden. Der Einsatz eines Gerichtsvollziehers kann dadurch in den meisten Fällen verhindert werden. Die Zahl der Forderungen ist leider im Steigen begriffen. Die Zahlungsaufforderungen werden einfach ignoriert, obwohl es nicht an Geld des Säumigen fehlt. Die Zahlungsmoral der Bevölkerung lässt sehr zu wünschen übrig. Die speziell ausgebildeten Beamten sind eine große Hilfe, der Stadt Landshut und dem Markt Ergolding, ausstehende finanzielle Forderungen von ca. 3 Millionen Euro einzutreiben.

 

Titelbild zeigt von links: Stellv. Leiterin der Finanzen,Michaela Hartinger; Bürgermeister, Andreas Strauß; Stadtkämmerer Rupert Aigner; Leiter der Stadtkasse, Kurt Jugl und OB Hans Rampf

 

h.j.lodermeier