Home Allgemein “IMMER WENN ES WEIHNACHT WIRD” – Kammerkonzert zum Landshuter Krippenweg

“IMMER WENN ES WEIHNACHT WIRD” – Kammerkonzert zum Landshuter Krippenweg

“Immer wenn es Weihnacht wird”

Kammerkonzert zum Landshuter Krippenweg

Konzert zum Landshuter Krippenweg in der (ehem.) Heilig Kreuzkirche (Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums) am Sonntag, 15.12.2019, 11 Uhr 30 Kammerkonzert der Schülerinnen und Schüler des Hans-Carossa-Gymnasiums „Immer wenn es Weihnacht wird“ – dieses Lied, das der Unterstufenchor singen wird, ist auch ein Hinweis darauf, dass jedes Jahr in der Reihe der Krippenwegkonzerte Schülerinnen und Schüler des Hans- Carossa-Gymnasiums mit einem Kammerkonzert in ihrer Aula zu hören sind. Musikalische Talente aus allen Jahrgangsstufen, meist die Leistungsträger in den Orchestern und Chören, treten solistisch, im Duo und in kleinen Ensembles auf. Auf dem Programm stehen u.a. berühmte Cellowerke von J. S. Bach und Gabriel Fauré, Kompositionen für Altblockflöte, Querflöte und Flötenquartett von Vivaldi und ein Satz aus einem Flötenkonzert von Johann Stamitz.

Die Palette der Musik für Blasinstrumte bekommt noch einen besonderen Farbtupfer mit einer Bearbeitung von Händels „The harmonious Blacksmith“ für Posaune. Die Kammermusiker des Hans-Carossa- Gymnasiums werden freilich noch auf anderen Instrumenten und mit weiteren Musikstücken aufwarten. Mit einer Auswahl internationaler Weihnachtslieder rahmt der Unterstufenchor das farbige Programm des Kammerkonzerts ein. Die Leitung des Kammerkonzertes haben die beiden Musiklehrer Michael Laumann und Bernhard Werthmann.

Der Eintritt zu dem Konzert im Rahmen des Landshuter Krippenweges ist frei.

Spenden sind erbeten.

Bildquelle: Förderverein Hl. Kreuzkirche