Home Allgemein “ICH BEKOMME EIN KÜNSTLICHES GELENK” — Ärzte und Krankengymnasten informieren — Im...

“ICH BEKOMME EIN KÜNSTLICHES GELENK” — Ärzte und Krankengymnasten informieren — Im Kinikum Landshut

Veranstaltungshinweis

 

Ich bekomme ein künstliches Gelenk

 

Dieses Patientenforum der Volkshochschule Landshut und des Klinikums soll Patienten und deren Angehörigen die Angst vor dem Einsetzen eines künstlichen Gelenks nehmen. Ärzte und Krankengymnasten informieren am Donnerstag, 3. November, im Klinikum Landshut über Gelenkverschleiß und Endoprothetik sowie über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten, Implantat-Typen und Operationstechniken. Die Entstehung und Symptome von Arthrose werden ebenso erklärt wie mögliche Komplikationen und der Umgang mit dem Gelenkersatz im Alltag. Betroffene und Angehörige können im Anschluss Fragen stellen. Beginn ist um 15 Uhr im Raum Hammerbach, Ebene 0. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Bilder:

Dr. Benedikt Zirngibl, Oberarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie (Beitrgasbild)

 

Dr Stefan Vollath

Dr. med. Stefan Vollath, Assistenzarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

 

 

 

-hjl-