Home Allgemein HERZINFARKT: Wie erkennen? Wie handeln?

HERZINFARKT: Wie erkennen? Wie handeln?

Bildtext: Oberarzt Dr. Josef Haimerl spricht am 16. Januar um 19 Uhr in der vhs Vilsbiburg über das Thema Herzinfarkt.

 

Herzinfarkt: Wie erkennen? Wie handeln?

Vortrag im Gesundheitsforum der vhs Vilsbiburg und der LAKUMED Kliniken am 16. Januar

 

Am Mittwoch, 16. Januar um 19 Uhr spricht Dr. Josef Haimerl, Oberarzt der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und internistische Intensivmedizin am Krankenhaus Landshut-Achdorf, über Risikofaktoren, Symptome und Therapie beim Herzinfarkt. Der Vortrag findet im Rahmen des Gesundheitsforums der LAKUMED Kliniken und der vhs Vilsbiburg statt.

Ein Druckgefühl oder Stechen in der Brust, Atembeschwerden, Übelkeit und Angst – dies können Anzeichen für einen Herzinfarkt sein. Der plötzliche Verschluss eines Herzkranzgefäßes führt dazu, dass ein Teil des Herzens nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Je schneller der Verschluss gelöst wird, umso weniger wird der Herzmuskel geschädigt. Im Rahmen des Vortrags spricht Dr. Haimerl über Risikofaktoren für einen Herzinfarkt: Bluthochdruck, Rauchen, Diabetes, Übergewicht und Stress. Der Referent erklärt aber auch, woran Sie einen Herzinfarkt erkennen, wie Sie richtig handeln und welche Therapiemöglichkeiten die moderne Medizin im Herzkatheterlabor bietet.

Der Vortrag „Akuter Herzinfarkt: Symptome erkennen, richtig reagieren – Leben retten!“, der in Zusammenarbeit zwischen der vhs Vilsbiburg und den LAKUMED Kliniken stattfindet, beginnt am Mittwoch, 16. Januar um 19 Uhr im Städtischen Veranstaltungssaal der VHS Vilsbiburg am Stadtplatz 30. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Bildquelle:  LAKUMED Kliniken

 

Bitte teilen