Home Allgemein HÄNDEHYGIENE WILL GELERNT SEIN –Aktionstag “Saubere Hände” im Klinikum Landshut

HÄNDEHYGIENE WILL GELERNT SEIN –Aktionstag “Saubere Hände” im Klinikum Landshut

Händehygiene will gelernt sein

Aktionstag „Saubere Hände“ im Klinikum Landshut

Nicht den Daumen und auch die Fingernägel nicht vergessen: Das sind typische Fehler, die man bei der Händedesinfektion machen kann.

Diesen und viele weitere Tipps gab das Team der Klinikhygiene am Dienstag beim Aktionstag „Saubere Hände“. In der Eingangshalle des Klinikums wurden Patienten, Besucher und Mitarbeiter zu diesem wichtigen Thema aufgeklärt.

„Sie nehmen eine großzügige Menge Desinfektionsmittel in die trockene Hand und verreiben die Flüssigkeit etwa 30 Sekunden an allen Hautarealen“, erklärte Dr. Peter Kaiser, Leiter der Abteilung Klinikhygiene am Klinikum Landshut, bei dem Aktionstag am Dienstag. Unter UV-Licht konnten die Besucher anschließend testen, wie gewissenhaft sie ihre Hand beim Desinfizieren gereinigt hatten. Die professionelle Händedesinfektion wird von Ärzten und Pflegekräften vor und nach jedem Patientenkontakt, vor jeder sterilen Tätigkeit, nach jedem Kontakt mit möglicherweise infektiösem Material und nach Kontakt mit der unmittelbaren Patientenumgebung durchgeführt. Außerdem erklärten die Experten des Hygieneteams am Dienstag, wie man Schutzhandschuhe richtig auszieht, ohne dass die Haut mit der Außenseite des Handschuhs in Kontakt kommt. Mit roter Fingermalfarbe auf den Handschuhen überprüften die Besucher, ob beim Abstreifen Farbreste auf den Händen zurückbleiben.

Das Klinikum Landshut hat seit Jahren überdurchschnittlich gute Ergebnisse bei der Krankenhaushygiene. Bei der Infektionsprävention multiresistenter Keime (MRSA) schneidet das Klinikum im Vergleich zu anderen Krankenhäusern dieser Größe besonders gut ab. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist die Händehygiene im Klinikum Landshut, das im Rahmen der „Aktion Saubere Hände das Zertifikat Silber“ erhalten hat.

Mehr Informationen finden Sie unter www.klinikum-landshut.de/patienten-besucher/klinikhygiene.html

 

Erst gewissenhaft einreiben, dann überprüfen, ob man wirklich alle Stellen erwischt hat: Auch die Mitarbeiter konnten im Klinikum ihr Wissen zur Händedesinfektion auffrischen.

 

Bildunterschrift: Zeigt her eure Hände: v.l. Oberarzt Dr. Wolfgang Häring, Leiterin Dr. Edda Gehrlein-Zierer (beide Schmerztagesklinik) und Sylvia Stadler von der Klinikhygiene.

Foto: Klinikum Landshut

 

*ENDE*