Bildung / HochschuleGesundheit & MedizinTechnikTermine

Guter Schlaf, gesunder Körper!

Was kann ich für erholsamen Schlaf tun? – Vortrag in der vhs Vilsbiburg

Landkreis Landshut. Am Mittwoch, 1. Februar um 19 Uhr sprechen Dr. Sandra Brenner, Leiterin der Sektion Pneumologie und Schlafmedizin am Krankenhaus Landshut-Achdorf, und Melanie Ehrnböck, zertifizierte Schlaftrainerin, über Schlafstörungen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit zwischen der vhs Vilsbiburg und den LAKUMED Kliniken statt.

Am Mittwoch, 1. Februar um 19 Uhr sprechen Dr. med. Sandra Brenner und Melanie Ehrenböck in der vhs Vilsbiburg über Schlafstörungen. Fotos: Sylvia Willax, Elisabeth Lackermeier / LAKUMED Kliniken

Ein erholsamer Schlaf trägt wesentlich dazu bei, die körperliche Vitalität und Gesundheit zu erhalten. Doch rund ein Drittel der Deutschen schläft regelmäßig schlecht oder nicht durch. Rund 80 Ursachen können für Schlafstörungen verantwortlich sein. Ein gestörter Schlaf hat vielfältige Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem, wie z.B. hohen Blutdruck und die Entstehung von Herzrhythmusstörungen, kann aber auch Depressionen, Konzentrationsstörungen und Leistungsabfall auslösen. Dr. Sandra Brenner klärt im Vortrag darüber auf, welche Symptome auf eine Schlafapnoe hinweisen könnten, welche Erkrankungen aus einem gestörten Schlaf resultieren können und wie die Schlafzyklen, die nächtliche Atmung und der Herzrhythmus im zertifizierten schlafmedizinischen Zentrum mit Schlaflabor am Krankenhaus Landshut-Achdorf untersucht werden. Die zertifizierte Schlaftrainerin Melanie Ehrnböck berichtet außerdem über die „innere Uhr“, (Durch-)Schlafstörungen und was Sie gezielt für einen erholsamen Schlaf tun können.

Der Vortrag „Guter Schlaf, gesunder Körper! Was kann ich für erholsamen Schlaf tun?“ beginnt am Mittwoch, 1. Februar um 19 Uhr in der vhs Vilsbiburg (Städtischer Veranstaltungssaal, 3. Stock, Raum 301, Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg). Eine Anmeldung per E-Mail (info@vhs-vilsbiburg.de) oder per Telefon (08741/2503) ist erforderlich.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"