Home Allgemein GUANGYAN BESUCHT LANDSHUT

GUANGYAN BESUCHT LANDSHUT

 

 

Bildtext: Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft setzt sich für Völkerverständigung ein.

 

 

China und Deutschland – Guangyuan und Landshut, die Erfolgsgeschichte geht weiter

Guangyuan wird Landshut mit einer hochrangigen Delegation besuchen

 

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Wirtschaft, Bildung & Kultur e.V. (DCG) begrüßt, dass nur wenige Monate nach dem Besuch der Landshuter Wirtschaftsdelegation, unter Leitung von Oberbürgermeister Alexander Putz, eine sehr hochrangige Delegation aus Guangyuan in der nächsten Woche nach Landshut kommen wird.

Die 16-köpfige chinesische Delegation aus der west-chinesischen Provinz Sichuan wird angeführt von Parteisekretär, Herrn Wang Fei, dem höchsten Amtsinhaber der Präfektur Guangyuan. Mit dabei sind Unternehmer und Beamte, die die Partnerschaft mit Landshuter Unternehmern und Institutionen weiter vertiefen wollen und neue Kooperationen besiegeln werden. Hierfür werden in der nächsten Woche zahlreiche Unternehmen und Institutionen in Landshut besucht.

Im Bereich Bildung werden intensive Gespräche mit Schulen geführt um jungen Leuten die Möglichkeit für ein deutsch-chinesische Begegnung zu ermöglichen.

Höhepunkt wird am Freitag, den 24. Mai ein Gala Abend in den Bernlochner Stadtsälen sein, bei dem sich der Landshuter Oberbürgermeister mit Parteisekretär Herr Wang Fei austauschen wird. Der Gala Abend bietet ein buntes Musikprogramm, das beide Kulturen miteinander verbindet.

Die Stadt Dietfurt, seit über 90 Jahren eine Hochburg der bayrisch-chinesischen Freundschaft, wird ebenfalls bei der DCG Gala durch Bürgermeisterin Frau Carolin Braun als Ehrengast vertreten sein.

China interessierte Unternehmer können sich bei der DCG melden um an der kostenfreien „Match-Making“ Ausstellung im Bernlochner Foyer teilzunehmen.

„Es ist wunderbar zu sehen, wie sich die Freundschaft zwischen China und Deutschland in so kurzer Zeit zum Positiven entwickelt. Die DCG wächst viel rasanter, als wir es uns jemals vorstellen hätten können. Wir freuen uns auf die zahlreichen Begegnungen der Menschen aus beiden Kulturen“ so Bernd Einmeier, Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft und Unternehmer aus Landshut.

 

Foto: Deutsch-Chinesische Gesellsch.

Bitte teilen