Home Allgemein GROSSE RETTUNGSAKTION FÜR KANUFAHRER — Feuerwehr und THW holen Kanu mit vier...

GROSSE RETTUNGSAKTION FÜR KANUFAHRER — Feuerwehr und THW holen Kanu mit vier Personen aus der großen Isar

GROSSE RETTUNGSAKTION DER LANDSHUTER FEUERWEHR UND DES THW

 

 

Kanufahrt auf der Isar missglückt – Rettungskräfte im Einsatz         

Am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr, erhielt die Polizei die Mitteilung über „Personen in der Isar“ auf Höhe der Konrad-Adenauer-Str. Umgehend wurde die gesamte Rettungskette, angefangen von Wasserwacht, THW, Feuerwehr und Rettungsdienst, verständigt. Vor Ort stellte sich heraus, dass vier Personen mit einem Kanu auf der Isar unterwegs waren. Aufgrund der starken Strömung in den letzten Tagen wurde ein ca. acht Meter langer Baumstamm an einen Brückenpfeiler angeschwemmt. Durch verengte sich die Durchfahrt erheblich. Für die Kanufahrer war der Baum nicht rechtzeitig erkennbar, erst im letzten Moment, da war es jedoch zu spät. Das Kanu wurde unter den Baum gedrückt und die Insassen aus dem Boot geschleudert. Sie konnten sich alle auf den Baum retten. Von der Brücke aus erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Landshut die Sicherung der Personen mittels Seile. Dann begann die Bergung mit Wasserwacht und THW. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

 

Foto: klartext.LA