Home Allgemein FÜNF NEUE AZUBIS STARTEN IN DREI LEHRBERUFEN INS ARBEITSLEBEN — Ausbildungsbeginn 2016...

FÜNF NEUE AZUBIS STARTEN IN DREI LEHRBERUFEN INS ARBEITSLEBEN — Ausbildungsbeginn 2016 bei Urzinger

PRESSEINFORMATION

5. September 2016

Ausbildungsbeginn 2016 bei Urzinger

Fünf neue Azubis starten in drei Lehrberufen ins Arbeitsleben

 

Landshut. Fünf Auszubildende haben ihre Lehre bei Urzinger begonnen. Drei angehende Industriekaufleute, ein künftiger Industriemechaniker und eine spätere Fachkraft für Lagerlogistik machen in dem Familienunternehmen im Landshuter Industriegebiet die ersten Schritte im Berufsleben. Insgesamt beschäftigt der Betrieb damit aktuell zwölf Azubis. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr guten Nachwuchs für unser Team gefunden zu haben“, sagte Geschäftsführerin Dagmar Urzinger am Begrüßungs- und Einführungstag. „Wir wollen das Vertrauen der jungen Leute in uns als Ausbildungsbetrieb mit attraktiven Rahmenbedingungen und guter Betreuung rechtfertigen.“ Denn im Betrieb werde großer Wert darauf gelegt, die neuen Fachkräfte intensiv zu fördern, damit gemeinsam gute Arbeit für die Kunden geleistet werden könne. „Wir sind uns der Verantwortung für die jungen Menschen bewusst und möchten mit ihnen gemeinsam erfolgreich in ihren neuen Lebensabschnitt starten.“

Urzinger Textilmanagement ist ein Familienunternehmen in vierter Generation mit Sitz in Landshut und einer der modernsten Betriebe für Wäscheaufbereitung und textile Mietdienstleistungen in Deutschland. Dort werden täglich 100 Tonnen Textilien gewaschen, das entspricht 20 000 Waschladungen eines Privathaushalts. Im Gesundheitsbereich bietet das Unternehmen durch die Wäscheveredelung mit Silberionen zusätzlichen antibakteriellen Schutz für Personal und Patienten. Mit rund 470 Mitarbeitern und einer eigenen Lastwagenflotte mit 45 Fahrzeugen werden mehr als 2000 Kunden aus Handwerk und Industrie, Hotellerie und Gastronomie sowie dem gesamten Gesundheitswesen nach individuellen Wünschen und Versorgungszyklen beliefert. Durch moderne Anlagen und computergesteuerte Prozesse werden höchste Arbeits- und Umweltstandards erreicht. Durch den Einsatz eines zertifizierten Managementsystems sinkt die Umweltbelastung des Betriebs im Vergleich zu einem Privathaushalt um 75 Prozent.

Bildtext:

Geschäftsführerin Dagmar Urzinger (links) begrüßt die neuen Azubis (von links): Johannes Seibold

(Lehrberuf: Industriekaufmann), Lena Gaube (Industriekauffrau), Marc Hiller (Industriemechaniker),

Jessica Kreitmair (Industriekauffrau) und Kai Luginger (Fachkraft für Lagerlogistik).

-hjl-