Home Allgemein FÜFHRERSCHEIN SCHERGESTELLT — Pärchen schlug Mann bewustlos — Unfallflucht am Postplatz

FÜFHRERSCHEIN SCHERGESTELLT — Pärchen schlug Mann bewustlos — Unfallflucht am Postplatz

Pressebericht Montag, 05. September 2016

 

Stadtgebiet Landshut

 

 

Führerschein nach Straßenverkehrsgefährdung sichergestellt

LANDSHUT. Am Samstag, gg. 06.00 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger aus dem Landkreis mit seinem Fahrzeug die Siemensstraße und übersah dabei eine Verkehrsinsel. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er einfach weiter. Zeugen konnten dies beobachten und verständigten die Polizei. Das Fahrzeug des 24-Jährigen war derart beschädigt, dass in der Ottostraße die Fahrt beendet war. Der 24-Jährige flüchtete zunächst, konnte jedoch von den Polizeibeamten gestellt und vorläufig festgenommen werden. Der Grund des Verhaltens dürfte in der übermäßigen Alkoholisierung des jungen Mannes liegen. Das Testgerät zeigte einen Wert von fast 1,5 Promille. Der 24-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein. 028275

 

Pärchen schlug Mann bewusstlos

LANDSHUT. Am Samstag wurde die Polizei gg. 21.00 Uhr in die Badstraße gerufen. Dort schlug ein bislang unbekanntes Pärchen auf einen 43-Jährigen aus dem Landkreis ein. Dieser fiel dabei auf den Hinterkopf und blieb bewusstlos liegen. Nach der Tat flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung Innenstadt. Sie werden wie folgt beschrieben: Frau, ca. 30 – 40 Jahre alt, rotbraune Haare, bekleidet mit einer schwarzen Jeans und dunklem Oberteil. Der Mann war ca. 30 Jahre alt, 185 cm groß, von kräftiger Statur, Glatze. Bekleidet war er mit einem grauen T-Shirt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 9252-0. 028313

 

Unfallflucht am Postplatz

LANDSHUT. Am Freitag, zwischen 11.15 und 13.30 Uhr, stieß ein Unbekannter am Postplatz gegen einen silbernen Mercedes und verursachte am hinteren rechten Kotflügel einen Schaden von rund 1500 Euro. Anstatt den Vorfall ordnungsgemäß zu melden, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet deshalb Zeugen um Hinweise unter Telefon 9252-0. 028223

 

Lackierung von Fahrzeug zerkratzt

LANDSHUT. In der Zeit von Freitag, 23.00 Uhr, bis Samstag, 19.30 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter in der Schönaustraße 25 a die Lackierung der Beifahrerseite eines grauen Nissan. Es entstand ein Schaden von rund 200 Euro. In der Nacht auf Freitag schlug ein Unbekannter in der Donaustraße 14 bei einem roten VW Golf eine Delle in den vorderen linken Kotflügel. Der Schaden beträgt in diesem Fall rund 300 Euro. Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 028310, 028298

 

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Polizei kontrolliert betrunkene Autofahrer

WÖRTH A. D. ISAR, LKR. LANDSHUT. Am Freitag, gg. 19.30 Uhr, überprüfte eine Polizeistreife in der Landshuter Straße einen 36-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Dingolfing/Landau. Der Mann stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und musste sich im Anschluss im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Am Samstag, gg. 03.45 Uhr, beendete die Polizei in der Industriestraße in Ergolding die Fahrt eines 30-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis. Auch er hatte zu viel Alkohol intus, so dass die Polizisten eine Weiterfahrt untersagten. Die Sicherstellung des Führerscheins sowie eine Blutentnahme im Krankenhaus waren die Folgen. Am Sonntag, gg. 03.00 Uhr, geriet ein 40-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis in der Regensburger Straße in Essenbach in eine Polizeikontrolle. Der Grad der Alkoholisierung war derart hoch, dass die Beamten den Führerschein in amtliche Verwahrung nahmen und gegen den Mann eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohol einleiten. 028240, 028262, 028329

 

Heckscheibe von Fahrzeug eingeschlagen

TIEFENBACH, LKR. LANDSHUT. In der Zeit von Freitag, 16.00 Uhr, bis Samstag, 10.45 Uhr, schlug ein Unbekannter in Schloßberg 18 die Heckscheibe eines grauen Hyundai ein. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen. 028285

 

 

 

-hjl-