Home Allgemein FREIWILLIGE FEUERWEHR LANDSHUT BILDET FÜNF NEUE MASCHINISTEN AUS

FREIWILLIGE FEUERWEHR LANDSHUT BILDET FÜNF NEUE MASCHINISTEN AUS

Freiwillige Feuerwehr Landshut bildet fünf neue Maschinisten aus

Lehrgangsleiter Florian Fischer standen dabei aus allen Löschzügen weitere 20 Ausbilder zur Verfügung

 

Bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut wurden vor kurzem fünf neue Maschinisten ausgebildet. Über einen Zeitraum von drei Wochen wurde den Teilnehmern dabei in knapp 50 Unterrichtseinheiten alles Wissenswerte rund um die Aufgaben als Maschinist vermittelt. Angefangen von den rechtlichen Voraussetzungen, über die theoretischen Grundlagen der Einsatzfahrzeuge bis hin zur Bedienung der Fahrzeugpumpen und der sonstigen mitgeführten Gerätschaften – ein breites Themenspektrum sorgte dafür, dass es nie langweilig wurde. Lehrgangsleiter Florian Fischer standen dabei aus allen Löschzügen weitere 20 Ausbilder zur Verfügung, die sich die einzelnen Termine entsprechend der jeweiligen Fachthemen aufteilen konnten. Weiter wurde im Rahmen des Lehrgangs für die Teilnehmer auch eine Blaulichtunterweisung durch einen Referenten der Landshuter Polizei durchgeführt. Dabei standen insbesondere die Rechte der Feuerwehr bei Fahrten mit Blaulicht und Martinshorn im Vordergrund. Bei der großen Abschlussübung in der Flutmulde, die auf die theoretische Prüfung hin folgte, mussten die Einsatzkräfte eine lange Schlauchstrecke mit mehreren Pumpen zuerst errechnen und schließlich aufbauen.

Die Abschlusszeugnisse wurden dann im Rahmen des Stadtteilfestes in der Münchnerau durch Stadtbrandrat Gerhard Nemela und Ausbildungsleiter Florian Fischer übergeben. Beide dankten den neuen Maschinisten für deren Bereitschaft, sich der nicht gerade geringen Verantwortung am Steuer eines Einsatzfahrzeuges der Feuerwehr zu stellen und den enormen zusätzlichen Zeitaufwand für Aus- und Weiterbildung in Kauf zu nehmen. Abschließend danke Lehrgangsleiter Florian Fischer seinen Schützlingen noch für die nahezu vollständige Teilnahme an den Ausbildungsveranstaltungen sowie auch den Zugsausbildern und schließlich Peter Huk vom LZ Stadt, der sich um die kulinarische Verköstigung an den Ausbildungssamstagen gekümmert hatte.  Am Lehrgang nahmen als neue Maschinisten teil: Florian Jungbauer (LZ Stadt); Andreas Hödl (LZ Achdorf); Jochen Germowitz (LZ Hofberg); Sven Seidel (LZ Siedlung); Sebastian Bloier (LZ Schönbrunn). Weiter nutzte Sebastian Dürschmidt (LZ Stadt) den Lehrgang zur Auffrischung.

 

Foto: Feuerwehr Landshut