Home Allgemein FREIE WÄHLER stellen klar: Bayern ist auf dem Weg der Energiewende im...

FREIE WÄHLER stellen klar: Bayern ist auf dem Weg der Energiewende im Bereich Photovoltaik und damit im Umweltschutz auf einem besseren Weg als alle Bundesländer zusammen, in denen die Grünen mitregieren

Pressemitteilung 14.05.2020
Bayern muss das Land zukunftsfähig halten. Dazu zählen Wirtschaft und Ökologie gleichermaßen wie der gesellschaftliche Zusammenhalt. Die FREIEN WÄHLER Bayern stellen folgende Faktenlage dar:

1. Bayern treibt ökologische Themen, allen voran die Energiewende zu einer sauberen und nachhaltigen Energieversorgung, voran.

2. Bayern hat durch den Antrieb der FREIEN WÄHLER ein Photovoltaik(PV)-Speicher-Programm aufgelegt. Verantwortlich dafür ist Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger. Bayern ist das einzige Bundesland, das ein solches Programm initiiert und das derart viel Kraft und Wissen in eine pragmatische und sinnvolle Energiewende steckt, ohne sich in radikal-ideologischen Debatten zu verfangen. Ein Programm, das die Menschen abholt und ihnen nicht Verbote ausspricht. 15.000 Anträge sind in Bayern bereits auf PV-Speicher abgeschlossen.

3. Bayern hat in den ersten beiden Ausschreibungen dieses Jahres 47 Ausschreibungen für PV-Freiflächen gewonnen. In allen elf Bundesländern zusammen, in denen die Grünen mitregieren, wurden lediglich acht Ausschreibungen für PV-Freiflächen gewonnen. Es zeigt, dass die Grünen ihre Umweltthemen den Bürgerinnen und Bürgern in den Medien verkaufen, aber in der Realität nichts dafür tun, obwohl sie in Regierungsverantwortung stehen.

4. Die FREIEN WÄHLER Bayern bleiben ihren bei Landesversammlungen gefassten Resolutionen treu, Umweltschutz und Energiewende voranzutreiben. Anders als die Grünen liefern die FREIEN WÄHLERN Ideen und setzen diese um.

5. Des Weiteren wehren sich die FREIEN WÄHLER dezidiert gegen die ideologische und aggressive Herangehensweise der Grünen, die wirtschaftliche Stärke des Landes mit planwirtschaftlichem Gedankengut zu zerstören.  „Diese Art der Politik, die spaltet und nichts als heiße Luft ist, streut unserem Land Sand ins Getriebe. Die Grünen haben in elf Bundesländern Gelegenheit zu handeln. Doch es kommt nichts. Bayern zeigt, wie bodenständige Wirtschafts- und Umweltpolitik geht!“, so Hubert Aiwanger, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Bayern.