Home Allgemein FREIBAD-PARTY ZUM FERIENSTART — 2. ERGOMAR-Sommerfest mit Radio Trausnitz und rund 2000...

FREIBAD-PARTY ZUM FERIENSTART — 2. ERGOMAR-Sommerfest mit Radio Trausnitz und rund 2000 Besuchern

Bildtext: Das ERGOMAR-Team um Betriebsleiter Christian Wuschek (Fünfter von rechts) mit den Siegern im Stand Up-Paddeln, Lukas Högl (rechts) und Jonas Rösch Vierter von rechts) und den Partnern: Aqua-Fitnesstrainerin Evi Rohrmeier (links), Bernd Jungwirth (Zweiter von links) von Radio Trausnitz, Manuel Wende (Vierter von links) und Daniel Eckert (Sechster von rechts) von Betten Hess, Matthias Hilgert (Sechster von links) von Tauchsport Gläßer und Sandra Beck (Zweite von rechts) von Decathlon.

 

Freibad-Party zum Ferienstart

2. ERGOMAR-Sommerfest mit Radio Trausnitz und rund 2000 Besuchern

 

Zum Beginn der Sommerferien hat das ERGOMAR Ergolding am Samstag das 2. ERGOMAR-Sommerfest veranstaltet. Rund 2000 Besucher kamen zur großen Freibad-Party von 14 bis 17 Uhr mit Musik von Radio Traunsitz, spannenden Sportwettkämpfen und einem attraktiven Spiel- und Spaßprogramm auf und neben dem Wasser. Höhepunkt war die Finalrunde beim Stand Up-Paddeln, bei der es zwei Stand Up-Boards von Decathlon im Wert von je rund 370 Euro zu gewinnen gab.

Nach der erfolgreichen Premiere des Sommerfests im vergangenen Jahr hatte das ERGOMAR-Team um Betriebsleiter Christian Wuschek und Verwaltungsleiterin Jutta Pappler heuer wieder ein Top-Programm organisiert. „Wir wollten die Leute in der Region mit einer Riesenportion guter Laune in die Ferien schicken“, sagte Wuschek. „Dank des Supersommers und unserer Partner ist uns das mit einem tollen Angebot für Groß und Klein auch gelungen. Es herrschte den ganzen Tag gute Stimmung und die Gäste waren voll dabei – also dürfen wir sehr zufrieden sein.“

Auch das Wetter-Timing passte perfekt. Ein kurzes Wärmegewitter setzte erst pünktlich nach der abschließenden Siegerehrung des Stand Up-Paddelns mit dem Decathlon-Team und des Kissenweitwurfs von Betten Hess ein. Schnellste Paddler und Gewinner eines Stand Up-Boards waren Jonas Rösch bei den Jugendlichen und Lukas Högl bei den Erwachsenen. Als bester Kissenweitwerfer heimste Kevin Dittmeier ein Zirbenkissen von Betten Hess ein.

Radio Trausnitz-Moderator Bernd Jungwirth spielte die besten Sommerhits und moderierte das Glücksrad-Gewinnspiel, bei dem unter anderem Preise wie Freibad-Saisonkarten für 2019, Sachpreise von Betten Hess und Decathlon sowie Gutscheine von der Metzgerei Fleischmann, von Radl Bauer und für Kurse im ERGOMAR warteten. Der Andrang auf das Radio-Trausnitz-Glücksrad war ebenso groß wie auf die Wasserlaufbälle von Tauchsport Gläßer. Den ganzen Nachmittag wollten Hunderte Menschen ihr Glück versuchen und sich in den durchsichtigen Riesenluftballons auf dem Wasser austoben.

Für die sportliche Gaudi zwischendurch sorgten Schnupperkurse im Aquajogging mit Aqua-Fitnesstrainerin Evi Rohrmeier im Spaßbecken. Und einer der größten Renner – wie kann es bei den derzeitigen Temperaturen auch anders sein – war das Gratis-Eis, dass Wuschek und sein Team mit Überraschungsauftritten in der Menge verteilten. Das Fazit des ERGOMAR-Betriebsleiters: „Wir danken den vielen Gästen in Partylaune für das schöne Fest und freuen uns schon auf nächstes Jahr.“

 

In den Wasserlaufbällen von Tauchsport Gläßer tobten sich die Kinder und Jugendlichen aus.

 

Radio-Trausnitz-Moderator Bernd Jungwirth sorgte mit Sommerhits und als Moderator für gute Stimmung.

 

Bald olympisch? Der Kissenweitwurf von Betten Hess war ein spaßiger Wettbewerb.

 

Für die sportliche Gaudi zwischendurch sorgte Aqua-Fitnesstrainerin Evi Rohrmeier mit Schnupperkursen im Aquajogging.

 

Das Gratis-Eis vom ERGOMAR-Team war der Renner.

 

Der entscheidende Moment im Finale des Stand Up-Paddelns: Lukas Högl steuert auf die Ziellinie zu, während sein Konkurrent den Abgang macht.

 

Kevin Dittmeier (Zweiter von rechts) freut sich mit (von links): ERGOMAR-Betriebsleiter Christian Wuschek sowie Daniel Eckert und Manuel Wende von Betten Hess über den Sieg im Kissenweitwurf.

 

Fotos: Bragulla

*ENDE*