Home Allgemein FERN-RADWEG IM LANDKREIS LANDSHUT WURDEN EINHEITLICH BESCHILDERT — Gute Voraussetzungen für einen...

FERN-RADWEG IM LANDKREIS LANDSHUT WURDEN EINHEITLICH BESCHILDERT — Gute Voraussetzungen für einen strahlenden „Radl-Herbst“

Bildtext: Ideale Voraussetzungen für einen malerischen Radl-Herbst bieten die Radwege im Landkreis Landshut – Tourenpläne und -karten sind im Büro für Tourismus erhältlich. (Quelle: TVO_Fotograf Eisele-Hein)

 

 

Gute Voraussetzungen für einen strahlenden „Radl-Herbst“

Fern-Radwege im Landkreis Landshut wurden einheitlich beschildert

 

Die Radfahrer in der Region können sich auf einen Rad-Herbst mit noch besserer Orientierung freuen: Der Landkreis Landshut hat seine Haupt-Radwege neu und einheitlich beschildert – auch dank einer Förderung durch EU-Gelder aus dem LEADER-Projekt „Radrunde Ostbayern“.

 

Die Niederbayern-Tour, die kürzlich eröffnet wurde und von Regensburg über Landshut nach Passau angelegt ist, führt zu großen Teilen auch durch den Landkreis Landshut und verbindet bestehende Wege wie den Große-Laaber-Radweg, den Isarradweg oder den Vilstalradweg. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, Kirchen, Schlösser und Naturerlebnisziele liegen auf dem Weg und sorgen für eine genussvolle und kulturell interessante Verschnaufpause. Dabei muss die Tour nicht unbedingt als Ganzes geradelt werden: auch einzelne Teilstrecken sind für einen Tagesausflug ein ideales Ziel, erklärt die Tourismusbeauftragte des Landkreises, Eva Brunner: „Mit dem Rad lässt sich unsere schöne Heimat noch besser erkunden – es muss nicht immer der Ausflug in die Alpen sein, auch Niederbayern und unser Landkreis haben landschaftlich und kulturell vieles zu bieten.“

 

Die Strecken sind dank geringer Anstiege gut zu meistern und auch für einen Familienausflug bestens geeignet – vorbei an Hopfengärten und entlang malerischer Flüsse. Auf den Radwegen und verkehrsarmen Nebenstrecken kommen auch Pedelec-Nutzer auf ihre Kosten.

 

Nähere Informationen und verschiedene Broschüren zum Bestellen finden Sie unter www.tourismus-landshut.de und im Büro für Tourismus am Landratsamt Landshut unter 0871/408-1840.

 

Bitte teilen