Home Bürgerbriefe Faire Chance für Hofmusiktage

Faire Chance für Hofmusiktage

0 1948

Landshut, 25.07.2013

Faire Chance für Hofmusiktage

Die CSU-Fraktion bedauert es, dass der Stadtrat mit 18 : 17 beschlossen hat, die Landshuter Hofmusiktage ab 2014 nicht mehr finanziell zu fördern. Damit wird es den Veranstaltern nämlich noch schwerer gemacht, dieses Kulturgut in der gewohnt hohen Qualität, die bei Kennern große Anerkennung findet, zu erhalten. Mit schrägen Vergleichen mit den Tagen Alter Musik in Regensburg, wie in einem Leserbrief am vergangenen Samstag, wird versucht, Stimmung zu machen.

 

Tatsache ist, dass die Stadt Regensburg unter Einbeziehung der Sparkassengewinnausschüttung, die auf den Vorschlag der Stadt Regensburg zurückzuführen ist, das dortige viertägige Festival jährlich mit 60 000,– Euro bezuschusst. Die Stadt Landshut unterstützt die Hofmusiktage, die im zweijährigen Turnus im Zeitraum von 9 Festivaltagen abgehalten werden, insgesamt ebenfalls mit 60 000,– Euro.

 

Die Veranstalter sollten nach den Hofmusiktagen 2014 die faire Chance bekommen, diesen wichtigen Qualitätsbeitrag zum kulturellen Leben unserer Stadt, der überregionale Strahlkraft hat, konzeptionell weiterzuentwickeln. Dabei könnten sich für die Stadt Landshut sicherlich Einsparpotentiale ergeben, ohne diesen wichtigen Markstein Landshuter Kultur zu zerstören. Der neu gewählte Stadtrat sollte im Interesse der Attraktivität der Kulturstadt Landshut den Hofmusiktagen eine gute Zukunft ermöglichen.

 

Vorstandsmitglieder der CSU-Fraktion

Helmut Radlmeier

Rudolf Schnur

Gaby Sultanow

Ludwig Zellner

Rathaus, Altstadt 315, 84028 Landshut