Polizeiinspektion VilsbiburgSicherheitVerkehr

Fahrradsturz – Verkehrsunfall

Fahrradsturz

ALTFRAUNHOFEN, LKRS. LANDSHUT. Mit Elektrofahrrad gestürzt und leicht verletzt.

Am Dienstag, den 04.05.2021, um 12.30 Uhr befuhr ein 73-jähriger Fahrer eines Elektrorades die Landshuter Str. Aufgrund eines Fahrfehlers stürzte er und schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Er verlor dadurch kurzzeitig das Bewusstsein und erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde. Er wurde durch den alarmierten Rettungsdienst erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus verbracht. Am Pedelec entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro.

Verkehrsunfallflucht

ALTFRAUNHOFEN, LKRS. LANDSHUT. Lkw touchiert geparkten Pkw und flüchtet.

Am Dienstag, den 04.05.21, gegen 08.30 Uhr parkte ein 70-jähriger Mann seinen Pkw, VW Golf, in einer Parkbucht Höhe der Hauptstraße 7. Ein zu diesem Zeitpunkt vorbeifahrender Lkw streifte den geparkten Pkw des Mannes mit dessen rechter Fahrzeugseite seines Aufliegers. An dem Pkw des Rentners wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Der verursachende Lkw setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Vilsheim fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen Lkw mit einem grau-roten Auflieger und österreichischer Zulassung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg, Tel. 08741/9627-0.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner