AllgemeinPolizeiinspektion LandshutSicherheitVerkehr

Fahrraddiebstahl am Postplatz/Angriff auf Polizeibeamte

Stadt Landshut

Gefährliche Körperverletzung

LANDSHUT. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Montag, 26.09.2022, gegen 21:00 Uhr in der Zweibrückenstraße. Ein Vater mit seinen beiden Söhnen hatten einen 17-Jährigen Syrer aus Kraiburg a. Inn angegriffen. Dabei hielten die beiden Söhne den Geschädigten fest, während ihm der Vater, ein 43-Jähriger aus Landshut, ins Gesicht schlug. Dabei erlitt der Geschädigte Hämatome im Gesicht. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch nicht geklärt. Die drei Schläger erwartet jetzt eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung.

Fahrraddiebstahl am Postplatz

LANDSHUT. Ein Fahrrad im Wert von 1000,- Euro entwendete am Samstag, 24.09.2022, zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr ein bislang unbekannter Täter am Postplatz. Das E-Bike, ein grauschwarzes Cube, Cross Hybrid Pro Allroad 500, war dort am Fahrradständer versperrt abgestellt. Hinweise an die Polizei unter 0871/9252-0.

Angriff auf Polizeibeamte

LANDSHUT. Einen äußerst unfreundlichen Zeitgenossen durften am Dienstag, 27.09.2022, gegen 20:15 Uhr Beamte der Polizei Landshut in der Kirchgasse 251A kennenlernen. Die Beamten waren gerufen worden, nachdem der 30-Jährige aus Essenbach ununterbrochen bei der Zeugin im Anwesen klingelte und ums Haus schlich. Als der die Polizeibeamten erkannte, ging er sofort auf diese körperlich los und beleidigte sie. Der Mann konnte schließlich nur ruhiggestellt werden, indem die Beamten ihn fesselten. Dabei versuchte der Mann, einer Beamtin eine Kopfnuss zu geben, die jedoch ausweichen konnte. Da der Mann weiterhin äußerst aggressiv und beleidigend war und weitere Straftaten zu befürchten waren, wurde er in Gewahrsam genommen. Sein Verhalten zieht jetzt ein Strafverfahren nach sich.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"