AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPopulärPortraitSicherheitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Fahne entwendet / E-Bike aufgefunden

Polizeiinspektion Landshut, Pressebericht vom 29.09.2022

Stadt Landshut

Fahne entwendet (siehe Beitragsbild)

LANDSHUT. Zwei 24-Jährige waren über die Tatsache, dass hinter ihnen ein Streifenwagen fährt so erschrocken, dass sie eine mitgeführte „Snack“-Fahne wegwarfen. Darauf angesprochen gaben die beiden an, die Fahne, die offensichtlich von einem Lokal oder Imbiss stammt, von einem „Freund“ geschenkt bekommen zu haben. Wie der „Freund“ allerdings hieß, wollten sie nicht preisgeben. Da die Aussagen der beiden jungen Männer äußerst fragwürdig waren, wurde die Fahne sichergestellt. Wo fehlt die Fahne? Hinweise bitte an die Polizei unter 0871/9252-0.

Ladendieb gestellt

LANDSHUT. Einen Ladendiebstahl in mehreren Märkten konnte am Mittwoch, 28.09.2022, gegen 13:40 Uhr in der Stethaimerstraße 43 geklärt werden. Nachdem der Täter, ein 77-Jähriger Serbe aus Buch a. Erlbach, beim Verlassen des Lebensmittelmarktes den Alarm ausgelöst hatte, folgte ihm eine Verkäuferin. Als er zunächst versuchte zu fliehen, sah er schließlich doch ein, dass die Verkäuferin schneller ist als er und blieb stehen. Die verständigte Streife fand bei dem Mann ein Küchenmesser sowie Unterwäsche, die er aus dem Markt entwendet hatte. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeugs konnte weiteres Diebesgut aufgefunden werden, das der Mann zuvor aus zwei anderen Märkten entwendet hatte. Der Gesamtwert des Diebesgutes betrug ca. 65,- Euro. 

Unfallflucht

LANDSHUT. Gegen einen in der Goldinger Straße 7 geparkten BMW fuhr am Dienstag, 27.09.2022, zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer und verursachte einen Schaden im vierstelligen Bereich. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallfahrer. Hinweise an die Polizei unter 0871/9252-0.

Landkreis Landshut

WhatsApp Betrug

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Mit der üblichen Masche, der Sohn schreibt unter neuer Nummer und braucht dringend Geld, ist es wieder einem Täter gelungen, sich das Vertrauen zu erschleichen und Geld zu kassieren. Eine 62-Jährige aus Ergolding überwies am Mittwoch über 4000,- Euro an den Täter. Die Polizei ermittelt wegen Betrug und warnt erneut vor dieser Masche!

Betrunkener Autofahrer

KUMHAUSEN, LKR. LANDSHUT. Ein Zeuge verständigte am Mittwoch, 28.09.2022, gegen 20:00 Uhr die Polizei, nachdem er von Landshut bis nach Münchsdorf einem Toyota Auris gefolgt war, der immer wieder auf die Gegenfahrbahn kam. An der Ampel in Kumhausen übersah der Pkw-Fahrer die dort stehenden Fahrzeuge und konnte nur im letzten Moment durch eine Vollbremsung einen Verkehrsunfall verhindern. Eine Kontrolle des Fahrers, ein 59-Jähriger aus Vilsheim, ergab, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Nach Sicherstellung seines Führerscheins und einer Blutentnahme konnte der Mann wieder entlassen werden. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Unfallflucht unter Drogen

ERGOLDING, LKR. LANDSHUT. Viel wäre wahrscheinlich nicht passiert, hätte der Unfallfahrer einfach seine Unfallbeteiligung zugegeben und nicht eine Unfallflucht begangen. So aber stand die Polizei vor seiner Tür und ermittelt jetzt u. a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Ein Zeuge konnte am Mittwoch, 28.09.2022, gegen 09:00 Uhr, einen 44-Jährigen aus Landshut dabei beobachten, als er Am Gänsgraben gegen einen Mercedes fuhr und flüchtete. Die verständigten Beamten besuchten den Unfallfahrer daraufhin zu Hause und stellten auch einen entsprechenden Schaden an seinem Pkw fest. Allerdings konnten sie auch deutlichen Marihuanageruch aus der Wohnung feststellen, so dass sie den Mann damit konfrontierten und ihn dahingehend befragten. Es stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Marihuana stand und vielleicht deshalb den Unfall verursacht hatte. In der Wohnung fanden die Beamten zudem geringe Mengen von Marihuana und Amphetamine. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich an den beiden Pkw. Für mehrere Straftaten wird sich der Mann jetzt verantworten müssen.

E-Bike aufgefunden

WÖRTH A. D. ISAR, LKR. LANDSHUT. Ein ehrlicher Finder teilte bereits am 29.05.2022 der Polizei mit, dass er in der Landshuter Straße ein Pedelec der Marke Cube gefunden hat. Das Fahrrad lag dort im Gebüsch und ist neuwertig. Bislang konnte die Polizei nicht ermitteln, wem das Rad gehört. Der Eigentümer möchte sich bitte mit dem entsprechenden Eigentumsnachweis bei der PI Landshut melden.

Fotos: PI LA
Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"