Home Allgemein Europäischer Bürgerpreis für Passauer Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa“

Europäischer Bürgerpreis für Passauer Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa“

Manfred Weber, MdEP

Vorsitzender der EVP-Fraktion

Bezirksvorsitzender der CSU Niederbayern

Holunderweg 9a

93359 Wildenberg

Telefon +49 (0)9444 8709752

Fax +49 (0)9444 8709751

info@manfredweber.eu

www.manfredweber.eu

„Menschen vom Rand in den Mittelpunkt geholt“ 

Der Passauer Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.” erhält den Europäischen Bürgerpreis des Europäischen Parlaments 2015. Wie das Auswahlgremium dem niederbayerischen Europaabgeordneten und EVP-Fraktionsvorsitzenden Manfred Weber (CSU) mitgeteilt hat, ist die Initiative eine von drei deutschen und insgesamt 47 EU-weiten Preisträgern. „Ich freue mich, dass das bereits mehrfach auf nationaler und internationaler Ebene ausgezeichnete Engagement um den Vorsitzenden Toni Fischer und Geschäftsführerin Perdita Wingerter nun diese hohe Anerkennung durch das Europäische Parlament findet“, sagt Manfred Weber. 

Weiter erklärt Manfred Weber: „Niederbayern ist reich an ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern, die sich auf verschiedene Art und Weise gesellschaftlich engagieren. Der Verein holt seit vielen Jahren Menschen, die oft am Rande der Gesellschaft stehen, in den Mittelpunkt und bietet ihnen wertvolle Hilfe an, die staatliche Strukturen und Einrichtungen oft nicht leisten können. Dafür gilt den Verantwortungsträgern und allen Mitgliedern und Helfern der Dank der Gesellschaft. Sie sind ein hervorragendes Beispiel Vorbild für das breite gesellschaftliche Engagement der niederbayerischen Bürgerinnen und Bürger. Der Europäische Bürgerpreis, verliehen vom Europäischen Parlament, kann dafür nur ein kleines Zeichen des Dankes und der Anerkennung sein.“

Die Träger des diesjährigen Europäischen Bürgerpreises des Europäischen Parlaments werden im Rahmen einer Feierstunde am 14. und 15. Oktober 2015 in Brüssel offiziell gewürdigt.

Der Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.” engagiert sich in vielen Bereichen mit vielfältigen Projekten und Aktivitäten, vor allem in der grenzüberschreitenden und interkulturellen Jugend- und Sozialarbeit. Er bildet beispielsweise ehrenamtliche Sprachpaten für Flüchtlinge und Kinder mit Migrationshintergrund aus und bietet Selbsthilfegruppen und Notrufberatung für russischsprachige Menschen mit Alkoholproblemen und deren Angehörige in ihrer Muttersprache an.

Für sein breites Engagement, zum Teil finanziell unterstützt mit europäischen Fördermitteln, erhielt der Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.” bereits mehrere Auszeichnungen, unter anderem den Integrationspreis der Regierung von Niederbayern, die Europa-Lilie der Europa-Union Deutschland und im vergangenen Jahr den Active Citizens of Europe (ACE) Awards 2014, mit dem die Aktion volunteurope den Beitrag ehrenamtlicher Organisationen würdigt, die den sozialen Zusammenhalt von Gemeinschaften und die Toleranz in Europa fördern.