Home Allgemein Erheblich alkoholisiert mit Fahrrad gestürzt

Erheblich alkoholisiert mit Fahrrad gestürzt

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Montag, 22. Juni 2020

 

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Mit Fahrrad gestürzt und schwer verletzt.

Am Sonntag, den 21.06.2020 gegen 15.55 Uhr stürzte ein 55-jähriger Mann aus dem Raum Vilsbiburg mit seinem Fahrrad in der Bahnhofstraße in Vilsbiburg. Zwei Spaziergänger fanden den zunächst bewusstlosen Mann. Dieser trug keinen Helm und erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde, sowie eine Gehirnerschütterung. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde eine Alkoholisierung des Herrn festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Es  wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstellt.