Home Allgemein Erdbebenhilfe für Nepal-Schulen

Erdbebenhilfe für Nepal-Schulen

Erdbebenhilfe für Nepal-Schulen

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer!

Provinzoberin Sr. Marilyn und das Mutterhaus des Maria-Ward-Ordens in Rom berichten von schlimmen Beschädigungen an Gebäuden, Mauern und sogar an der Kapelle in St. Mary’s Kathmandu.
Die Mary-Ward (Armenschule) in Jhamsikhel ist vollkommen zerstört und muss neu aufgebaut werden. Weitere Schadensmeldungen werden folgen.
Aber Sr. Marilyn und Rom sprechen trotzdem schon von Wiederaufbau und Reparaturen.
Dazu wird viel Geld nötig sein

Die Kinder warten auf unsere Unterstützung – denn Bildung ist auch, und gerade nach einer solchen Katastrophe bitter nötig.

Im Namen von Sr. Marilyn bitte ich eindringlich um solidarischen Beistand in Form einer großzügigen Spende.

Gleichzeitig bitte ich Euch, bei Euren Familien, Freunden und hilfsbereiten Menschen auf diesen Aufruf aufmerksam zu machen.
Die Spenden werden natürlich wieder ohne jegliche Abzüge nach Nepal kommen.

Durch weltweite Geberländer und große Hilfsorganisationen erfolgt die erste Notversorgung für die Menschen in Nepal.

Unser Ziel ist die nachhaltige Förderung der Schulbildung, die nach der Nothilfe einsetzen muss!

Danke und Vergelts Gott!

Namasté
Michael Penzkofer
im Namen der Nepalhilfe Aham

Rosenstr. 18, 84168 Aham-Loizenkirchen
Email: info@nepalhilfe-aham.de
Internet: www.nepalhilfe-aham.de
———————————————————————————————–

Bankverbindung bei der VR-Bank Vilsbiburg eG

Empfänger:    Nepalhilfe Aham

IBAN: DE10 7439 2300 0000 1167 26

BIC: GENODEF1VBV

IMG_2101 IMG_2107 IMG_2144 20150507_084102