Home Allgemein Entwicklung der EEG-Umlage

Entwicklung der EEG-Umlage

Die EEG-Umlage stieg zum Jahresbeginn 2014 von 5,277 auf 6,24 ct/kWh.

Die Umlage für KWK-Anlagen legte um 0,05 ct/KWh zu und beträgt nun 1,78 ct/kWh.

Der durchschnittliche Drei-Personen-Haushalt mit einem Stromverbrauch von 3.500 kWh pro Jahr trägt dadurch Mehrausgaben in Höhe von 52 Euro zuzüglich der 19 % Umsatzsteuer.

Die Entwicklung der EEG-Umlage in ct/kWh:

1998     0,08

2002    0,35

2006    0,88

2010    2,05

2014    6,24

 

page46image684

Strompreis für Haushalte 2012 bis 2014: Staatliche Steuern, Abgaben und Umlagen

page46image1720
page46image1860
page46image2000
page46image2140
page46image2280
page46image2656

page46image2740

2014: rd. 15,31 ct/kWh

page46image3408

2013: 14,42 ct/kWh

page46image3920

Umlage f. abschaltbare Lasten

Bitte teilen