Home Allgemein Endlich! Spatenstich für ein Personalwohnheim am Klinikum Landshut

Endlich! Spatenstich für ein Personalwohnheim am Klinikum Landshut

Bild Spatenstich (Quelle: Klinikum Landshut)
Am Spaten v.l. Thomas Bendel, Bauleiter Firma Reisch, Gregor Tuma, Technischer Leiter Klinikum Landshut, Alexander Putz, Oberbürgermeister, Nicolas von Oppen, Geschäftsführer Klinikum Landshut, Prof. Dr. Stephan Holmer, Ärztlicher Direktor, Andre Naumann, Verwaltungsdirektor, Jürgen Bacher, Stellvertretender Pflegedirektor

Fast sechs Jahre nach dem Antrag der CSU-Stadtratsfraktion Stadtratsantrag-Nr_0836-2 erfolgte nun der 1. Spatenstich zu, Neubau eines sogenannten Schwesternwohnheims. Dies war längst überfällig, da ein Teil des Bestandes aufgrund baulicher Schäden  unbewohnbar geworden ist. Insbesondere im Aufsichtsrat des Klinikum Landshut war dieses Thema in der Vergangenheit von den Vertretern der CSU-Fraktion immer wieder in Erinnerung gebracht und auf einen Baubeginn gedrängt worden.
Günstiger und angemessener Wohnraum für Personal, insbesondere für Auszubildende, ist in Landshut sehr knapp geworden. Dem Personal des Klinikums soll für ihre wertvolle Arbeit eine wirksame Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum rasch zuteil werden.