Home Allgemein EISLAUFEN IN DEN WEIHNACHTSFERIEN — Hochbetrieb in den Weihnachtsferien am Gutenbergweg

EISLAUFEN IN DEN WEIHNACHTSFERIEN — Hochbetrieb in den Weihnachtsferien am Gutenbergweg

 

 

Eislaufen in den Weihnachtsferien

In den Weihnachtsferien herrscht in der städtischen Eissportanlage am Gutenbergweg wieder Hochbetrieb. Da, wie in den Vorjahren, in der freien Natur keine gefrorenen Eisflächen zu erwarten sind, wird beim öffentlichen Publikumslauf wieder mit einem großen Andrang gerechnet. Darum wurden auch die Öffnungszeiten an den geöffneten Tagen erweitert und gleichzeitig wird die Kasse jeweils eine halbe Stunde vor Beginn des Publikumslaufes geöffnet sein.

Es gelten in den Weihnachtsferien folgende geänderte Öffnungszeiten:

Los geht’s an Heiligabend, 24. Dezember: An diesem Tag hat die Eishalle nur vormittags von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 25. Dezember, ist die Eissportanlage geschlossen. Von Montag, 26., bis Freitag, 30. Dezember, ist täglich geöffnet und zwar vormittags von 9.30 bis 11.30 Uhr sowie nachmittags mit verlängerter Eislaufzeit von 13 bis 16 Uhr. Der wöchentliche Abendlauf findet am Mittwoch, 28. Dezember, von 19.30 bis 22 Uhr, statt. An Silvester können Schlittschuhfahrer vormittags von 9.30 bis 11.30 Uhr ihre Runden drehen. Am Sonntag, 1. Januar, ist die Eissportanlage geschlossen. Ab Montag, 2. Januar, bis einschließlich Sonntag, 8. Januar, ist wieder täglich geöffnet, vormittags von 9.30 bis 11.30 Uhr, und nachmittags, von 13 bis 16 Uhr. Der Abendlauf findet in der zweiten Ferienwoche am Mittwoch, 4. Januar, von 19.30 bis 22 Uhr, statt.

Nähere Informationen zum öffentlichen Eislauf in der städtischen Eissportanlage gibt es auch auf der Internetseite der Stadt Landshut unter www.landshut.de/eisstadion.

 

Bildunterschrift:

Eislauf-Fans können auch in den Weihnachtsferien ihre Runden in der städtischen Eissportanlage drehen.