Home Allgemein EINFÜHRUNG EINES SOG. BÜRGERKOFFERS — Antrag der CSU-Stadtratsfraktion an den Landshuter Stadtrat

EINFÜHRUNG EINES SOG. BÜRGERKOFFERS — Antrag der CSU-Stadtratsfraktion an den Landshuter Stadtrat

An den Stadtrat der Stadt Landshut

Die Verwaltung wird beauftragt, die Einführung eines sog. Bürgerkoffers (siehe Anlagen)) für Landshut zu prüfen.

Hierbei handelt es sich um eine Möglichkeit Bürger, die nicht in der Lage sind das zuständige Bürgerbüro aufzusuchen, mobil zu betreuen. ln kleineren Gemeinden wird dieser ,,8ürgerkoffer” seit 20l6 eingesetzt. Bei der Gelegenheit sollte auch die Aufgabenpalette und die Leistungsfähigkeit des Bürgerbüros seitens der Verwaltung dargestellt werden.

Für die CSU-Stadtratsfraktion: :

Lothar Reichwein  Rudolf Schnur, Fraktionsvorsitzender

Die Mitglieder der CSU-Stadtratsfraktion:

Dr. Max Fendl, Maximilian Götzer, Wilhelm Hess, Anke HumpenederGrf, Dr. Dagmar Kaindl,

Ingeborg Pongratz, Helmut Radlmeier, Lothar Reichwein, Getraud Rößl, Rudolf Schnur, Gaby Sultanow,

Philipp Wetzstein, Ludwig Zellner.