Home Allgemein EIN SILVESTER- UND EIN NEUJAHRSBABY AM KLINIKUM LANDSHUT — Lisa und Leo...

EIN SILVESTER- UND EIN NEUJAHRSBABY AM KLINIKUM LANDSHUT — Lisa und Leo kamen zum Jahreswechsel zur Welt

Ein Silvester- und ein Neujahrsbaby am Klinikum Landshut

Lisa und Leo kamen zum Jahreswechsel zur Welt

 

Leo hat seinen ersten Fototermin komplett verschlafen, Lisa war über die kleine Störung ein wenig verstimmt: Die beiden sind zum Jahreswechsel im Klinikum Landshut zur Welt gekommen, Lisa am Silvestermorgen und Leo am Abend des 1. Januar.

Kindersegen zum Jahreswechsel: Darüber freuen sich die Mamas Shqipdona Morina (l.) mit Leo und Kerstin Lackermeier mit Lisa sowie das Team der Geburtshilfe (stehend, v.l.) Ärztin in Weiterbildung Dr. Mirjam Zühlke, Oberärztin Dr. Barbara Weber, Chefarzt Dr. Ingo Bauerfeind, stv. Stationsleiterin Renate Hagl und Hebamme Agnes Böllinger. Foto: Klinikum Landshut

Mach’s gut, 2016 – und herzlich Willkommen auf der Welt, Lisa und Leo! Lisa hat es noch locker ins alte Jahr „geschafft“, sie ist am 31. Dezember um exakt 9.27 zur Welt gekommen. Da durften bei Familie Lackermeier die Korken schon am Silvestermorgen knallen. 54 Zentimeter groß und 3600 Gramm schwer war Lisa bei der Geburt.

Leo hat es ein bisschen langsamer angehen lassen: Um 21.23 Uhr war der erste Tag im neuen Jahr fast schon zuende, als er geboren wurde. Er ist das erste Kind, das 2017 im Klinikum Landshut auf die Welt kam – mit 55 Zentimetern und 4020 Gramm. Für seine Mama Shqipdona Morina ist es bereits das zweite Kind. In zwei Landshuter Familien fliegen also zum nächsten Jahreswechsel nicht nur Raketen, sondern es werden auch Geburtstagskerzen entzündet.

Insgesamt kamen im Jahr 2016 826 Babys im Klinikum Landshut zur Welt. „Vor allem die vertrauensvolle und familiäre Atmosphäre schätzen die Eltern im Klinikum sehr“, so Chefarzt Dr. Ingo Bauerfeind. Insbesondere die Familienzimmer werden im Klinikum sehr gerne in Anspruch genommen.