Home Allgemein Ein neues Bürgerbegehren in LA! Ziel: Schutz der Ochsenau

Ein neues Bürgerbegehren in LA! Ziel: Schutz der Ochsenau

Bürgerbegehren

 “Schützt das Naturparadies Ochsenau bei Auloh!”

Mit meiner Unterschrift beantrage ich gemäß Art. 18a BayGO die Durchführung eines Bürgerbegehrens zu folgender Frage:

Sind Sie dafür, dass das Naturparadies im Osten der Stadt Landshut im Bereich der Ochsenau bei Auloh mit den zahlreichen Tier- und Pflanzenarten, die teilweise unter Artenschutz stehen, einer neutralen naturschutzfachlichen Prüfung und dem Ergebnis entsprechend unter Schutz gestellt wird?

Name, Vorname           geb. am        Straße, Hausnummer          Wohnort           Unterschrift

Stadt

1___________________________________________________Landshut_________________

Stadt

2___________________________________________________Landshut_________________

Stadt

3___________________________________________________Landshut_________________

Stadt

4___________________________________________________Landshut_________________

Stadt

5___________________________________________________Landshut_________________

Stadt

ACHTUNG! Stimmberechtigt ist nur, wer wahlberechtigt in der Stadt Landshut ist!

Begründung:

(wie bereits im Innenteil aufgeführt)

 

 

  1. Überlastete Verkehrssituation

Durch die geplante Teilbebauung des Areals (für bis zu 1500 Personen) wird das Verkehrsnetz weiter belastet und es droht ein Verkehrskollaps. (Folgen u. a. Stau,

bedrohlich längere Anfahrtszeiten für Rettungskräfte und Polizei)

 

  1. Fehlende Infrastruktur

Bereits jetzt müssen Schüler in Auloh den Schulalltag im Container verbringen. Für die künftigen Bewohner der Ochsenau steht keine ausreichende Infrastruktur

(Schulen, Kindergarten, Sportverein, sicheres Überqueren der Straße etc.) zur Verfügung.

 

  1. Freizeit und Erholung

Es gibt immer weniger unberührte Flächen in unserer Umgebung. Auch nachfolgende Generationen haben das Recht auf Natur und Erholung.

 

  1. Geld oder Natur

Auf Kosten des Naturschutzes und der Lebensqualität soll die „angespannte“ Haushaltskasse der Stadt aufgebessert werden.

 

  1. Hochwertiges Naturgebiet mit geschützten Tier- und Pflanzenarten

In der Ochsenau haben in den letzten Jahrzehnten unter anderem europarechtlich geschützte Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum gefunden.

 

Titelseite-1