AllgemeinDaten & FaktenPolitikPolizeiinspektion LandshutPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Dieb auf frischer Tat erwischt / Unfallfluchten

Polizeiinspektion Landshut, 23.06.2022

Stadtgebiet Landshut

1.    Dieb auf frischer Tat erwischt

LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 04.55 Uhr, wurde die Polizeiinspektion über einen Anwohner in der Karlstraße 5 informiert, dass sich gerade ein Unbekannter in der Tiefgarage an einem Motorrad und einem Roller zu schaffen macht. Im Rahmen der eingeleiteten Sofortfahndung konnte ein 21-jähriger Tatverdächtiger in unmittelbarer Nähe festgenommen werden. Im weiteren Verlauf wurde festgestellt, dass sich der 21-Jährige unberechtigten Zutritt zur Tiefgarage verschafft und versucht hatte, das Motorrad und den Roller zu starten, was jedoch nicht gelang. Die weiteren Ermittlungen erfolgen nun durch die Polizeiinspektion Landshut.

2.    Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Zwischen Montag und Mittwoch wurde in der Mayergasse ein geparkter, silberner Pkw Seat von einem unbekannten Fahrzeugführer an der Beifahrertür angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

1.    Geparkten Pkw vorsätzlich beschädigt

NIEDERAICHBACH/LANDKREIS LANDSHUT. Am Montag, zwischen 14.00 Uhr und 22.00 Uhr, wurde auf einem Parkplatz im Luitpoldpark 15 ein geparkter, blauer Pkw VW Golf, von einem Unbekannten an der hinteren linken Türe vorsätzlich beschädigt. Der Unbekannte schlug vorsätzlich eine Delle in die Tür und verursachte einen Schaden im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

2.    Rucksack aus geparktem Auto entwendet

ALTDORF/LANDKREIS LANDSHUT. Am Mittwoch, zwischen 08.00 Uhr und 09.30 Uhr, wurde an einer Baustelle in Eugenbach, Münchnerauer Straße 2, aus einem geparkten, weißen Kleintransporter ein Rucksack samt Inhalt entwendet. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war das Fahrzeug nicht versperrt. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Polizeiinspektion Vilsbiburg, Mittwoch, 22. Juni 2022

Rollerfahrer ohne erforderliche Fahrerlaubnis

VILSBIBURG,LKRS.LANDSHUT, Rollerfahrer bei Verkehrskontrolle ohne Fahrerlaubnis
Am 21.06.2022 gegen 14.00 Uhr wurde in der Kirchstraße in Vilsbiburg ein 17-jähriger Motorrollerfahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle des Mofa-Rollers wurde festgestellt, dass dieser eine höhere Geschwindigkeit als die für ein Mofa erlaubten 25 km/h erreicht. Die vom Jugendlichen vorgelegte Mofa-Prüfbescheinigung ist für den benutzten Roller jedoch nicht ausreichend und eine erforderliche Fahrerlaubnis konnte der Fahrer nicht vorweisen. Der Roller wurde sichergestellt und ein Gutachten durch einen Sachverständigen in Auftrag gegeben. Den Rollerfahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT, Außenspiegel mutwillig abgerissen

In der Nacht von 03.06.2022 auf 04.06.2022 wurde von einem in der Holzhausener Straße in Geisenhausen geparkten Pkw Dacia der rechte Außenspiegel mutwillig abgerissen und mitgenommen. Es entstand in Sachschaden in Höhe von rund 50,- Euro. Es dürfte ein Zusammenhang mit vom Volksfest abgewanderten, betrunkenen Personen bestehen. Hinweise zu dem oder den Tätern werden telefonisch an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Tel.-Nr. 08741/9627-0 erbeten. 

Verkehrsunfallflucht

ALTFRAUNHOFEN, LKRS. LANDSHUT. Pkw-Fahrer kommt nach rechts von Fahrbahn ab und verursacht in einem Maisfeld Flurschaden. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Am Dienstag, 21.06.22, gegen 22.20 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Wörnstorf kommend, in Fahrtrichtung Baierbach. Auf Höhe der Ortschaft Guggenberg kam der Pkw im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer fuhr dabei durch ein angrenzendes Maisfeld und nach ca. 60 Metern konnte er wieder nach links auf die Fahrbahn einfahren. Anschließend kam er nach links von der Fahrbahn in eine angrenzende Wiese ab. Nach einigen Metern konnte der Unbekannte wieder in die Ortsverbindungsstraße einfahren. An dem  Maisfeld entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Der Pkw wurde am linken Hinterreifen beschädigt und anschließend von einem anderen Verkehrsteilnehmer, vermutlich mit einem VW Golf, in Richtung Baierbach abgeschleppt. Der Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden am Maisfeld zu kümmern. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers soll  es sich laut Zeugenangaben um einen älteren VW Sharan mit Vilsbiburger Kennzeichen handeln. Der Fahrer war ca. 40 Jahre alt, schlank und etwa 1,75 m groß. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg, Tel. 08741/9627-0.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner