Home Allgemein Die Wittstraße bleibt ohne ein weiteres Hindernis in der Mitte der Fahrbahn

Die Wittstraße bleibt ohne ein weiteres Hindernis in der Mitte der Fahrbahn

Mit 23 zu 17 Stimmen hat eine Mehrheit im Stadtrat die Errichtung einer 16m langen Verkehrsinsel in der Mitte der Wittstraße – auf Höhe des Parkhauses Karstadt und des Stadtpark-Pavillons – in der heutigen Plenarsitzung abgelehnt. Stadträtin Dr. Dagmar Kaindl sprach sich gegen die weitere Erschwernis für Kraftfahrer aus.
Bereits in den beiden vorherigen Sitzungen hatte ihr Stadtratskollege Rudolf Schnur diese Planung des Staatl. Straßenbauamtes kritisiert und darüber abstimmen lassen. Nun konnte er sich mit seiner Auffassung durchsetzen, dass eine wesentliche Beeinträchtigung von Abbiegevorgängen und für die Durchfahrt von Rettungsfahrzeugen dadurch eintreten würde. 23 Kolleginnen und Kollegen schlossen sich den Bedenken an. Die ursprünglich geplante Bepflanzung der geplanten Grüninsel wurde heute bereits von der Verwaltung aufgegeben, da festgestellt wurde dass in dem Bereich der Abwasserkanal verlegt ist.