Home Allgemein Die Polizei verabschiedet sich von Hans Rampf

Die Polizei verabschiedet sich von Hans Rampf

„WIR HÄTTEN GERNE NOCH LÄNGER MIT IHNEN ZUSAMMENGEARBEITET“, so der Leiter der Polizeiinspektion Landshut,

Leitender Polizeidirektor Helmut Eibensteiner (rechts), zum scheidenden Oberbürgermeister Hans Rampf am Freitagvormittag. Gemeinsam mit seiner Stellvertreterin, Polizeidirektorin Annette Haberl, verabschiedete sich der Polizeichef von Rampf und überreichte ihm als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung im Namen der gesamten Polizeiinspektion ein Präsent – einen gravierten Krug der Polizeiinspektion als kleine Erinnerung. Zwar habe Eibensteiner seit seinem Antritt 2015 nur ein Jahr das Vergnügen gehabt, mit Rampf zusammenzuarbeiten, nichtsdestotrotz habe man stets sehr konstruktiv und vertrauensvoll miteinander gearbeitet. Die gemeinsamen guten und harmonischen Gespräche habe Rampf ebenfalls sehr geschätzt, wie der Rathauschef hervorhob. Man habe stets an einem Strang gezogen und dabei vieles gemeinsam auf den Weg gebracht: Angefangen bei den verschiedenen Sicherheitskonzepten über die verstärkte Polizeipräsenz während der Dultzeit oder bei Demos bis hin zur Sicherheitswacht. Die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten, stand dabei immer im Mittelpunkt aller Bemühungen.

Foto:
Stadt Landshut