Home Allgemein Die neue Kreisgeschäftsführerin des VdK stellte sich vor

Die neue Kreisgeschäftsführerin des VdK stellte sich vor

Bildunterschrift: von links: Kim Blum, Monika Voland-Kleemann

Kürzlich fand in Ergolding der Stammtisch der Ortsverbände des Sozialverbandes VdKs Landshut statt.

Der Stammtisch dient dem ungezwungenen Meinungs- und Erfahrungsaustausch der Ortsverbände aus dem Kreisverband Landshut, der mit über 14.200 Mitgliedern zu einem der größten Kreisverbände Bayerns zählt.

Die Begrüßung erfolgte durch die stellvertretende Kreisvorsitzende Monika Voland-Kleemann. Voland-Kleemann freute sich über den guten Besuch aus den verschiedensten OVs, ging kurz auf Aktuelles ein und wünschte allen anregende Diskussionen. Danach stellte Voland-Kleemann die neue VdK Kreisgeschäftsführerin des Kreisverbands Landshut, Kim Blum, den Ortsverbänden vor und übergab dieser das Wort.

Kim Blum , die seit dem 1.07.2019  neue Geschäftsführerin  des VdK-Kreisverbands Landshut ist, nutzte die Gelegenheit, um sich bei den verschiedenen  Ortsverbänden persönlich vorzustellen. Sie sprach kurz über ihre Person, sowie zu ihrem bisherigen Werdegang. Kim Blum kommt ursprünglich aus Unterfranken und hat Sozialrecht an der Hochschule Fulda studiert.

„Ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit.“, so die Kreisgeschäftsführerin.

Zum Schluss teilte Frau Voland-Kleemann Termine für anstehende Aktivitäten mit.

Der restliche Abend wurde in einer gemütlichen Runde mit reichlich Gesprächsstoff verbracht.

Foto: VdK Landshut, MVK

 

 

 

Bitte teilen