Home Allgemein DIE BAYERN UND IHRE GESCHICHTE — 1500 Jahre Vergangenheit komprimiert auf 1...

DIE BAYERN UND IHRE GESCHICHTE — 1500 Jahre Vergangenheit komprimiert auf 1 1/2 Stunden — Wirtshauslesungen des Bezirks Niederbayern starten im Oktober

Die Bayern und ihre Geschichte in 90 Minuten inklusive Pause

Wirtshauslesungen des Bezirks Niederbayern starten im Oktober

 

Gut 1500 Jahre Vergangenheit, komprimiert auf eineinhalb Stunden – mit diesem straffen Programm geht die Lesereihe des Bezirks Niederbayern 2017 auf Tour durch die Wirtshäuser.

„Ins Wirtshaus gehen d’Leut immer“, sagt der niederbayerische Bezirksheimatpfleger Dr. Max Seefelder. „Darum sind sie der richtige Ort, um Regionalkultur in Form literarischer und musikalischer Schmankerl zu servieren.“ Aus den vom Literaturwissenschaftler Christian Muggenthaler ausgewählten Texten zum unerschöpflichen Thema lesen heuer die beiden Schauspieler Andreas Bittl und Barbara Lackermeier. Musikalisch umrahmt wird die Lesung „Die Bayern und ihre Geschichte in 90 Minuten inklusive Pause“ vom Bandoneon-Spieler Stefan Straubinger.

Geboten wird Kluges, Unkluges, Sinnliches, Übersinnliches, Tröstliches, Trostloses, Überraschendes und Heiteres in einer literarischen Reise durch die Jahrhunderte. Ob da nun Raubritter vor München stehen oder Bischof Emeram vor einer schweren Entscheidung, ob vom Zwiefachen die Rede ist oder von einfachen Bauersleuten, ob die Landshuter Romantik eine Rolle spielt oder die krachende Unromantik einschlägiger Wirtshausszenen: Es wird lyrisch, dramatisch, prosaisch.

Die Wirtshauslesereihe ist längst ein Klassiker im kulturellen Veranstaltungskalender Niederbayerns. Wie mit dem fahrenden Musiktheater Kulturmobil, das soeben erfolgreich seine diesjährige Jubiläumstournee beendet hat, zeigt der Bezirk durch diese Lesungen, wie spannend und abwechslungsreich es sein kann, Kultur direkt zu den Leuten zu bringen. Und so wird einmal mehr mit Texten und Musikinstrumenten im Gepäck losgefahren. Von den Bajuwaren bis heute geht die vergnügliche Reise, die das Publikum vergnügt bei Bier und Brotzeit genießen kann.

 

Die Termine:

Dienstag,        10.10.              Gasthaus Zur Knödelwerferin, Deggendorf

Donnerstag,    12.10.              Hotel Brauereigasthof Falter, Regen

Dienstag,        17.10.              Landgasthof Freilinger, Wurmannsquick-Hirschhorn

Mittwoch,        18.10.              Klosterschenke, Weltenburg

Donnerstag,    19.10.              Gasthaus Zum Geiss, Straubing

Dienstag,        24.10.              Wirtshaus zur Wurzn, Vilshofen

Mittwoch,        25.10.              Wirtshaus zur Emerenz, Waldkirchen-Schiefweg

Donnerstag,    26.10.              Grosswirt, Mirskofen

Freitag,           27.10.              Landgasthof Hager, Niederhausen

 

Im Bild:

Barbara Lackermeier, Foto: Hagen Schnauss

Andreas Bittl, Titel-Foto: Markus Wagner