Home Allgemein Die AfD Landshut tritt zur Stadtratswahl am 15. März mit einer eigenen...

Die AfD Landshut tritt zur Stadtratswahl am 15. März mit einer eigenen Liste an

Die Kandidaten für die sieben vorderen Plätze der Landshuter Stadtrats-Wahlliste der AfD

(von links): Günter Straßberger, Wolfram Schubert, Rosa Klinger, Rainer Ecker, Kevin Meyer,

Thomas Feierfeil,Marcel Kanzog, Ralf-Peter Mai.

Pressemitteilung vom 29.01.2020

AfD Landshut tritt mit Straßberger zur Stadtratswahl an

Die Liste umfaßt 15 Kandidaten und wird angeführt vom Kreisvorsitzenden Günter

Straßberger. Dieser ist den Landshuter Wählern kein Unbekannter mehr, denn er hat als

Direktkandidat für den Bundestag und Landtag bereits respektable Ergebnisse eingefahren.

Mit auf der Liste steht der vormalige Kreisvorsitzende und Richter am Bayer.

Verfassungsgerichtshof Wolfram Schubert. Nicht alle Bewerber gehören der AfD an,

mehrere sind parteilos.

Straßberger: „Alle unsere Kandidaten – darunter selbstverständlich auch Frauen – kommen

aus der Mitte der Bevölkerung und sind bzw. waren berufstätig. Wir bilden die

Berufsgruppen ab, die unseren Mitbürgern den Lebensunterhalt und das Zusammenleben

sichern, vom Handwerksmeister über den Einzelhandelskaufmann, den Koch, den

Ingenieur, bis zum ehemaligen Studiendirektor und zum ehemaligen Oberstaatsanwalt.

Kandidaten mit diesem Hintergrund haben keine ideologischen Flausen im Kopf, die sie in

der Kommunalpolitik ausleben wollen, sondern stehen mit beiden Beinen im Leben. So

können unsere Wähler sicher sein, daß wir das Bürgerinteresse vertreten, und daß sie uns

im Landshuter Stadtrat stets auf der Seite des gesunden Menschenverstandes sehen. Wir

hätten auch ein politikbasiertes Konzept, die stetige Finanzmisere der Stadt Landshut

strukturell und damit dauerhaft zu beheben. Es kann nicht sein, daß ein städtischer

Haushalt nur noch über die Veräußerung werthaltiger historischer Bauten stabilisiert wird.

Je mehr Wähler hierin eine Priorität sehen und uns ihre Stimme geben, desto besser sind

die Chancen, dieses Konzept zu verwirklichen.“

Foto und Text: AfD Landshut