Home Allgemein DER STADTRAT MÖGE BESCHLIESSEN — Umbau von Lichtzeichenanlagen (Ampelanlagen) auf verbesserte LED...

DER STADTRAT MÖGE BESCHLIESSEN — Umbau von Lichtzeichenanlagen (Ampelanlagen) auf verbesserte LED Technik

Antrag

 

Der Stadtrat möge wie folgt beschließen:

 

  1. Sachstandsbericht über den Umbau von Lichtzeichenanlagen (Ampelanlagen) auf verbesserte LED- Technik wie bereits am 5.6.2002 im Verkehrssenat beschlossen.
  2. Sachstandsbericht über Umsetzung des Beschlusses vom 20.5.2011 aus Antrag 718 vom 30.3.2011 von Rudolf Schnur bezüglich Fördermöglichkeiten für energieeffiziente Beleuchtung.Begründung:Bereits am 5.6.2002 wurde beschlossen, dass die Lichtzeichenanlagen auf LED umgebaut werden. Leider ist dies nicht vollständig umgesetzt worden, so dass bei niedrigem Sonnenstand einige der bestehenden Lichtzeichenanlagen nicht eindeutig erkennbar sind. Dies führt immer wieder zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr. LED-Technik würde das optische Signal wesentlich verbessern und zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer beitragen sowie laufende Energiekosten einsparen.Zudem wurde im Bausenat am 20.5.2011 beschlossen, Fördermittel (s. Die Kommunalrichtlinie: „Das Klima schützen, Kommunen fördern“) zu beantragen um die energieeffiziente Stadtbeleuchtungen zu verbessern. Dies müsste auch für die Lichtzeichenanlagen zutreffen.
  3.    gez.Lothar Reichwein ,Rudolf Schnur ,Maximilian Götzer, Wilhelm Hess, Anke Humpeneder-Graf, Ingeborg Pongratz, Gaby Sultanow.

 

 

 

 

-hjl-