Home Allgemein Der kleine Frieden im großen Krieg

Der kleine Frieden im großen Krieg

Eine geradezu unglaubliche Geschichte:

Mitten im Krieg legen Soldaten der verfeindeten Nationen die Waffen nieder und feiern gemeinsam Weihnachten im Niemandsland zwischen den Schützengräben! So geschehen an der Westfront 1914. Deutsche, französische, britische und belgische Soldaten singen Weihnachtslieder, zeigen sich Fotos ihrer Familien und bestatten gemeinsam ihre Toten. Die wahre Geschichte von den Helden, die spontan den Frieden wagten, wird erzählt in dem hervorragend recherchierten Buch „Der kleine Frieden im großen Krieg“. Wie viele andere Werke von Michael Jürgs, einem bekannten Sachbuchautor, wurde auch dieses verfilmt unter dem Titel „Merry christmas“.

Aus Anlass des 100-jährigen Gedenkens an dieses Wunder von Frieden, Peace und Paix lädt die Pax Christi Gruppe Landshut ein zu einer Lesung aus dem Buch und zum Film.

 

Die erste Veranstaltung

„Der kleine Frieden im Großen Krieg“,

Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Michael Jürgs,

durch Dr. Heiner Feldkamp (Altdorf)

findet statt

am Mittwoch, 26. November 2014, 19.30 Uhr

in der

Hauptgeschäftsstelle der Lebenshilfe,

Spiegelgasse (neben Turnhalle Martinsschule)

Der Film „Merry Christmas“ wird zweimal gezeigt:

Mittwoch, 10. Dezember um 21.00 Uhr

 und

Donnerstag, 11. Dezember um 20.00 Uhr

mit anschl. Nachgespräch

Ort: jeweils im Kinoptikum, Nahensteig